TomTom stellt das GO Camper vor – ein Navigationssystem mit Camper-spezifischer Routenplanung, Camper Points-of-Interest und TomTom Road Trips.

TomTom GO Camper (©TomTom)

TomTom GO Camper (©TomTom)

Das mit einem 6-Zoll Touchscreen ausgestattet TomTom GO Camper verfügt über Wi-Fi zum Aktualisieren von Karten, Software und Points-of-Interest (POIs). Zudem können Benachrichtigungen vom Smartphone übertragen und laut vorgelesen werden. Eine Integration mit Siri und Google Now ist ebenso möglich wie mit dem Reiseplanungstool TomTom Road Trips.

Das TomTom GO Camper enthält lebenslang Weltkarten für das Wohnmobil und den Wohnwagen. Die Strecken passen zu dem jeweiligen Fahrzeugtyp, Grundlagen sind die Größe, das Gewicht und die zulässige Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges. Mit den enthaltenen POIs von Partnern wie dem ADAC und ANWB lassen sich Wohnmobil- und Campingplätze finden. Fahrer können die atemberaubendsten Routen der Welt mithilfe der TomTom Routen-Sharing-Plattform TomTom Road Trips entdecken. Damit können Camper-Fahrer ihre Reise noch einfacher nach ihren Wünschen personalisieren. Zudem lassen sich unterwegs weitere Ziele ganz einfach mobil mit ihrem Smartphone und TomTom MyDrive hinzufügen. Auf Wunsch informieren zusätzliche Hinweise und Warnungen auf dem TomTom GO Camper den Fahrer, sobald er sich einer stationären oder mobilen Radarkamera nähert und erinnern ihn an das Tempolimit.

Das neue Camper-Navi ist ab sofort im Online-Shop von TomTom und ab Ende Mai bei ausgewählten Händlern zu einem Preis von 399,- Euro erhältlich (UVP).

(mit Material von TomTom)

TomTom GO Camper – Navigationssystem für Wohnmobile was last modified: Mai 4th, 2018 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.