Tests, Infos, Tipps, Know-how – ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

Garmin GPS-Geräte kaufen – Einsatzbereiche & Stärken

Sich für das "richtige" Garmin GPS-Gerät zu entscheiden ist nicht ganz einfach! Ein GPSMAP, Oregon, eTrex, eTrex Touch oder Montana Handgerät? Oder ein Edge Fahrrad GPS-Gerät? Oder ein Wearable wie die fenix?

Jedes Modell und jeder Typ hat so seine Stärken und Schwächen. Um ihnen die Auswahl zu erleichtern enthält die folgende Tabelle meiner Kaufberatung eine Übersicht über die wichtigsten Outdoor-und Fahrrad-Aktivitäten und eine Zuordnung zu den unterschiedlichen Garmin GPS-Geräte Serien.

Die Einstufung ist subjektiv und soll ihnen als Anhaltspunkt für eine Kaufentscheidung dienen.

Aktivität / Gerät GPSMAP
64 / 65
GPSMAP
66
Montana Oregon eTrex
Touch
eTrex Edge fenix Instinct
Allround ++ ++ + ++ + + ++ +
Bergsteigen ++ + + ++ + ++ +
Skitouren ++ + + ++ +
Geocaching ++ ++ + ++ ++ +
Mountainbiken ++ ++ + + + ++ + +
Rennradfahren ++ + +
Tourenradfahren ++ ++ + ++ + + ++
Paddeln, Seekajak ++ + ++
Trekking (Long Distance Hiking) ++ + + + ++ + +
Wandern ++ ++ + ++ ++ + + +
Wanderreiten ++ + ++ + +
Trailrun ++ +
Detailseiten (Links) GPSMAP 64, 65 & 66 folgt Oregon Touch eTrex Edge fenix folgt

Welche besonderen Vorteile haben Garmin Outdoor GPS-Handgeräte?

 (gegenüber den Fahrrad-Geräten)
 

  • Universell einsetzbar
  • Spezifische Outdoor-Funktionen
  • Austauschbare AA Batterien (*)
  • Mit Lithium-Batterien bei knackiger Kälte verwendbar
  • Teils sehr lange Batterielaufzeiten
  • Liegen in der Regel gut in der Hand
  • Geräte mit "oben liegender" Tastatur sind beim Fahrradfahren von Vorteil
  • Tastenmodelle lassen sich mit Handschuhen bestens bedienen
  • Besonders guter GPS-Empfang
  • Multi-GNSS und Multi-Band (*)
  • Garmin Explore kompatibel (*)

(*) je nach Modell

Welche besonderen Vorteile haben Garmin Fahrrad GPS-Geräte?

(gegenüber den Outdoor-Geräten)

  • Spezifische Fahrrad-Funktionen
  • Umfangreiche Trainingsfunktionen
  • Das Navigieren mit Strecken gefällt mir besser als die Track-Navigation der Outdoor-Handgeräte
  • komoot Touren werden in Strecken mit Abbiegehinweisen umgewandelt
  • Größere Vielfalt an externen Sensoren und Geräten
  • Kompatibel zu ANT+ LEV (z.B. von Specialized) und Shimano Steps E-Bikes
  • Bedienung über die praktische Edge Fernbedienung (die Hände bleiben am Lenker!)
  • Übertragen von Strecken aus der Garmin Connect App (inklusive Strava und komoot)
  • Eine sich perfekt in den Lenker integrierende Optik & Bauweise
  • Großes Angebot an Halterungen für den Lenker (auch von Drittanbietern)

Welche besonderen Vorteile haben Garmin Wearables?

 (gegenüber allen anderen GPS-Geräten)

  • Klein & leicht
  • Immer dabei
  • Universeller & teils riesiger Funktionsumfang
  • Umfangreiche Trainingsfunktionen
  • Herzfrequenzmessung am Handgelenk
  • Größe Vielfalt an externen Sensoren und Geräten
  • Solar-Technologie (*)
  • Garmin Connect App und vielfach Garmin Explore App kompatibel
  • Übertragen von Strecken aus der Garmin Connect App (inklusive Strava und komoot)

(*) je nach Modell

Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar

2 Gedanken zu „Garmin GPS-Geräte kaufen – Einsatzbereiche & Stärken“

  1. Besten Dank für die tolle Zusammenstellung! Weshalb haben Sie denn für fast alle sportlichen Aktivitäten die GPSMAP 64/65er Geräte besser als das GPSMAP 66 bewertet?

    Vielleicht, weil das GPSMAP 66 ein größeres Display hat bzw. insgesamt etwas größer ist?

    Antworten

Der GPS Newsletter!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Navigation-Professionell