GPS-Thema: "Garmin Oregon"

Garmin Oregon, die erfolgreichen und beliebten Touchscreen Outdoor-Navigationssysteme von Garmin! Die Garmin Oregon Story begann 2008 mit verschiedenen Oregon 200 / 300 / 400 Modellen und wurde mit den Oregon 4×0, 5×0 und 6×0 Serien fortgesetzt – die aktuelle Generation sind der 2016 eingeführte Oregon 700 und der Oregon 750t.

Garmin Oregon 700 & 750t – Zwei universelle Outdoor-Navigationssysteme

Der Oregon 700 und der Oregon 750t sind universell einsetzbare GPS-Geräte: insbesondere zum Fahrradfahren, Geocaching und Wandern.

Die Stärken der Oregon Serie lauten:

  • Exzellentes, brillantes Display.
  • Elegante Bedienung per kapazitiven Touchscreen, aber auch mit Hilfe von Tasten – somit bleiben die Oregons auch beim Fahrradfahren auf holprigen Wegen bestens bedienbar – dazu ein Lesetipp: Per Taste von Seite zu Seite wechseln! (Eine Funktion die vermutlich nicht jeder "Radrouting Experte" kennt).
  • In hohem Maße konfigurierbar mit einer universell anpassbaren Benutzeroberfläche.
  • Umfangreiche Konnektivität über ANT+, Bluetooth, Wi-Fi und USB.
  • Erweiterungen über Garmin Connect IQ, z.B. mit Apps zum Importieren von Tracks von einem Smartphone oder diversen Widgets und Datenfeldern.
  • Alle wichtigen Funktionen zum Navigieren wie ein automatisches Berechnen von Strecken zu einem beliebigen Ziel oder das Folgen von Tracks (z.B. Touren aus Internetportalen oder mit Garmin BaseCamp am Computer geplant).
  • 3-Achsen Kompass und barometrischer Höhenmesser.
  • Online via Smartphone (Daten-Upload zu Garmin Connect, Live-Track, Wetterinfos, Download von aktuellen Satellitendaten und von Software-Updates, Telefonbenachrichtigungen, Connect IQ, Live-Geocaching).
Garmin Oregon 700 im Outdoor-Einsatz

Garmin Oregon 700 im Outdoor-Einsatz

Auf dieser Seite finden Sie viele Artikel zu der Garmin Oregon Serie – Infos, Know-how, Tests!

Garmin Track Archivierung

Garmin Track Archivierung

Garmin Track Archivierung: GPS-Geräte wie Oregon, GPSMAP, eTrex und Montana bieten eine automatische Track-Archivierung für GPX-Dateien – Wie funktioniert die Archivierung? Gibt es etwas zu beachten? FIT-Dateien werden nicht archiviert, ihr Limit liegt bei unter 20.000 Punkten.