Tests, Infos, Tipps, Know-how – ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

Garmin Edge GPS-Fahrradcomputer – Übersicht, Vergleich, Kaufberatung

Garmin Edge Fahrradcomputer – Für E-Bikerinnen, Tourenradlerinnen, Mountainbikerinnen, Gravelbikerinnen, Bikepackerinnen, Rennradlerinnen & andere Fahrradfahrerinnen!

Garmin Edge GPS-Fahrradcomputer & Navigationssysteme – die seit 2005 auf dem Markt sind – haben sich in der Fahrradwelt etabliert.

Dazu hat Garmin ein umfangreiches Portfolio an Edge Modellen für die unterschiedlichsten Fahrradfahrerinnen in die Welt gesetzt: In mehreren Preisklassen, mit kleinen oder großen Displays, mit Tasten- oder Touchscreen-Bedienung sowie diversen Funktionen und Technik-Highlights.

Welche Garmin Edge Modelle gibt es 2021?

  • Edge 130 Plus
  • Edge Explore
  • Edge 530
  • Edge 830
  • Edge 1030 Plus

Dazu kommen "ältere", aber noch erhältliche Modelle wie das Edge 130, das Edge 520 Plus und das Edge 1030.

Mit dem "Plus" im Namen drückt Garmin aus: Das jeweilige Gerät ist eine mehr oder weniger umfangreiche Weiterentwicklung des Vorgängers. So könnten 2021 beispielsweise ein Edge 530 Plus und ein Edge 830 Plus auf den Markt kommen … oder gleich ein Edge 540 oder Edge 840!

Garmin Edge Modelle
Garmin Edge Modelle (v.l.) – Edge Explore – Edge 1030 Plus – Edge 830 – Edge 530 – Edge 130

Wie unterscheiden sich die aktuellen Edge Modelle 2021?

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten Eigenschaften der vier beliebtesten Garmin Edge Touchscreen-Modelle.

Zum Edge 530: Dieses Modell entspricht dem Edge 830, die Bedienung erfolgt aber ausschließlich über Tasten, das Menü ist teils anders aufgebaut. Dazu entfallen ein paar Funktionen: Zieleingabe über Adressen, POI & Koordinaten, das Planen von Routen mit Zwischenzielen sowie Roundtrip-Routing. Zudem gibt es weniger deutlich Widgets zur Auswahl.

Funktion / Merkmal Edge 1030 Plus Edge 1030 Edge 830 Edge Explore
TEST Edge 1030 Plus Edge 1030 Edge 830 Edge Explore
Preis (UVP) ab €599,99 ab €499,99 ab €399,99 €249,99
Markteinführung 2020 2017 2019 2016
Größe 58 x 114 x 19 mm 58 x 114 x 19 mm 51 x 84 x 19 mm 55 x 105 x 22 mm
Gewicht 124 g 123 g 79 g 116 g
Wasserdichtigkeit IPX7 IPX7 IPX7 IPX7
Display 3,5 Zoll, 282 x 470 Pixel, kapazitiv 3,5 Zoll, 282 x 470 Pixel, kapazitiv 2,6 Zoll, 246 x 3220 Pixel, kapazitiv 3 Zoll, 240 x 400 Pixel, kapazitiv
Akku bis 24 Std. bis 20 Std. bis 20 Std. bis 12 Std.
Charge AkkuPack ja, als Option ja, als Option ja, als Option nein
GPS
  • GPS
  • GPS + GLONASS
  • GPS + GALILEO
  • GPS
  • GPS + GLONASS
  • GPS + GALILEO
  • GPS
  • GPS + GLONASS
  • GPS + GALILEO
  • GPS
Konnektivität
  • ANT+
  • ANT+ FE-C
  • Bluetooth LE
  • Wi-Fi
  • USB
  • ANT+
  • ANT+ FE-C
  • Bluetooth LE
  • Wi-Fi
  • USB
  • ANT+
  • ANT+ FE-C
  • Bluetooth LE
  • Wi-Fi
  • USB
  • ANT+
  • Bluetooth LE
  • USB
Interne Sensoren
  • Beschleunigungsmesser
  • Höhenmesser
  • Temperatur
  • Umgebungslicht
  • Kompass
  • Beschleunigungsmesser
  • Höhenmesser
  • Temperatur
  • Umgebungslicht
  • Beschleunigungsmesser
  • Höhenmesser
  • Temperatur
  • Umgebungslicht
  • Kompass
  • Beschleunigungsmesser
Ext. Sensoren & Geräte per
  • ANT+
  • ANT+ FE-C
  • Bluetooth LE
  • ANT+
  • ANT+ FE-C
  • Bluetooth LE
  • ANT+
  • ANT+ FE-C
  • Bluetooth LE
  • ANT+
  • Bluetooth LE
Sensoren & Geräte
  • Edge-Fernbedienung
  • E-Bike (Shimano Steps, ANT+ LEV)
  • inReach
  • VIRB
  • VARIA Licht & Radar
  • VARIA Vision
  • Elektr. Schaltungen
  • Shimano Di2
  • Herzfrequenz
  • Geschw./Trittfreqz. komb.
  • Geschwindigkeit
  • Trittfrequenz
  • Leistungsmesser
  • Smart-Trainer (FE-C)
  • Edge-Fernbedienung
  • E-Bike (Shimano Steps, ANT+ LEV)
  • inReach
  • VIRB
  • VARIA Licht & Radar
  • VARIA Vision
  • Elektr. Schaltungen
  • Shimano Di2
  • Herzfrequenz
  • Geschw./Trittfreqz. komb.
  • Geschwindigkeit
  • Trittfrequenz
  • Leistungsmesser
  • Smart-Trainer (FE-C)
  • Edge-Fernbedienung
  • E-Bike (Shimano Steps, ANT+ LEV)
  • inReach
  • VIRB
  • VARIA Licht & Radar
  • VARIA Vision
  • Elektr. Schaltungen
  • Shimano Di2
  • Herzfrequenz
  • Geschw./Trittfreqz. komb.
  • Geschwindigkeit
  • Trittfrequenz
  • Leistungsmesser
  • Smart-Trainer (FE-C)
  • Edge-Fernbedienung
  • E-Bike (Shimano Steps, ANT+ LEV)
  • VIRB
  • VARIA Licht & Radar
  • Herzfrequenz
  • Geschw./Trittfreqz. komb.
  • Geschwindigkeit
  • Trittfrequenz
Speicher (angezeigt / frei) 32 GB (31,05 GB / 9,2 GB) 16 GB (15,48 GB / 8,13 GB) 16 GB (15,43 GB / 6,67 GB) 16 GB (15,4 GB / 8,2 GB)
Speicherkarte nein ja nein nein
Daten Gerät zu Gerät ja ja ja nein
Widget-Management ja ja ja ja
Gastmodus nein nein nein ja
Aktivitätsprofile ja ja ja nein
Automat. Displayhelligkeit ja ja ja nein
Datenaufzeichnung
  • Interner Speicher
  • 1s / intelligent
  • Interner / externer Speicher
  • 1s / intelligent
  • Interner Speicher
  • 1s / intelligent
  • Interner Speicher
  • 1s / intelligent
Höhenmesser Kalib. ja ja ja nein
Kompass Kalib. ja nein ja nein
Touchscreen-Empfindlichkeit einstellbar einstellbar nicht einstellbar nicht einstellbar
Unfall / Sicherheit
  • Warnung vor scharfen Kurven
  • Unfall-Benachrichtigung
  • Hilfe erforderlich
  • Notfallkontakte
  • LiveTrack
  • GroupTrack
  • Fahrradalarm
  • Fahrer zu Fahrer Mitteilung
  • Ereigniserkennung
  • Notfallhilfe
  • Wetterwarnungen
  • Warnung vor scharfen Kurven
  • Unfall-Benachrichtigung
  • Hilfe erforderlich
  • Notfallkontakte
  • LiveTrack
  • GroupTrack
  • Fahrradalarm
  • Fahrer zu Fahrer Mitteilung
  • Ereigniserkennung
  • Notfallhilfe
  • Wetterwarnungen
  • Warnung vor scharfen Kurven
  • Unfall-Benachrichtigung
  • Hilfe erforderlich
  • Notfallkontakte
  • LiveTrack
  • GroupTrack
  • Fahrradalarm
  • Fahrer zu Fahrer Mitteilung
  • Ereigniserkennung
  • Notfallhilfe
  • Wetterwarnungen
  • Warnung vor scharfen Kurven
  • Unfall-Benachrichtigung
  • Notfallkontakte
  • LiveTrack
  • GroupTrack
  • Fahrer zu Fahrer Mitteilung
  • Ereigniserkennung
  • Notfallhilfe
  • Wetterwarnungen
Trainingsseiten
  • Karte
  • Höhe
  • Kompass
  • GroupTrack
  • ClimbPro
  • Rundenübersicht
  • Virtual Partner
  • Cycling Dynamics
  • Training
  • Segment
  • E-Bike-Werte
  • STEPS-Werte
  • Max. 10 Datenseiten
  • Karte
  • Höhe
  • Kompass
  • GroupTrack
  • ClimbPro
  • Rundenübersicht
  • Virtual Partner
  • Cycling Dynamics
  • Training
  • Segment
  • E-Bike-Werte
  • STEPS-Werte
  • Max. 10 Datenseiten
  • Karte
  • Höhe
  • Kompass
  • GroupTrack
  • ClimbPro
  • Rundenübersicht
  • Virtual Partner
  • Cycling Dynamics
  • Training
  • Segment
  • E-Bike-Werte
  • STEPS-Werte
  • Max. 10 Datenseiten
  • Karte
  • Höhe
  • Kompass
  • GroupTrack
  • E-Bike-Werte
  • STEPS-Werte
  • Max. zwei Datenseiten
Trainingsfunktionen
  • Trainingsvorschläge
  • Trainingsplan
  • Trainings
  • Segmente
  • Indoor Trainer
  • Intervalle
  • Ziele einrichten (Dist. / Zeit / Geschw.)
  • Gegen Aktivität antreten
  • Trainingsplan
  • Trainings
  • Segmente
  • Indoor Trainer
  • Intervalle
  • Ziele einrichten (Dist. / Zeit / Geschw.)
  • Gegen Aktivität antreten
  • Trainingsplan
  • Trainings
  • Segmente
  • Indoor Trainer
  • Intervalle
  • Ziele einrichten (Dist. / Zeit / Geschw.)
  • Gegen Aktivität antreten
keine
Virtual Partner/Racer ja ja ja nein
Firstbeat Metriken 14 13 14 nein
Smarte Ernährungs- / Flüssigkeitsaufnahme ja ja ja nein
MTB Metriken ja ja ja nein
Grafische Datenfelder ja ja ja nein
Trailforks Integration Im Menü / Connect IQ App Connect IQ App Im Menü / Connect IQ App Connect IQ App
ForkSight ja nein (?) ja nein
ClimbPro ja ja ja nein
Segmente ja ja ja nein
Suche nach Adressen ja ja ja ja
Gespeicherte Strecken ja ja ja ja
Optimiertes Rerouting ja nein nein nein
Routing nach Beliebtheit ja ja ja ja
Popularity Map ja ja ja nein
Routenplaner ja ja ja ja
RoundTrip-Routing ja ja ja ja
Anzahl Favoriten (Wegpunkte) 200 200 200 200
Anzahl Strecken 100 100 100 100
Vorinstallierte Karten
  • INTL Standard Basemap
  • Garmin Cycle Map EU / Afrika / N-Amerika
  • Garmin Cycle Map weltweit verfügbar
  • Garmin DEM Map
  • Garmin Geocode Map EU
  • Trailforks
  • INTL Standard Basemap
  • Garmin Cycle Map EU
  • Garmin DEM Map
  • Garmin Geocode Map EU
  • INTL Standard Basemap
  • Garmin Cycle Map EU
  • Garmin DEM Map
  • Garmin Geocode Map EU
  • Trailforks
  • INTL Standard Basemap
  • Garmin Cycle Map EU
  • Edge DEM Map EU
  • Garmin Geocode Map EU
Vorinstallierte CIQ Apps Trailforks n/a
  • Strava Routes
  • Best Bike Split
  • Trailforks
nein

(alle Angaben ohne Gewähr)

Welche generellen Stärken haben Edge Fahrradcomputer gegenüber GPS-Handgeräten & Smartphones?

Edge Navigationssysteme haben gegenüber Outdoor-Handgeräten (Beispiele: Garmin Oregon, Garmin GPSMAP) diverse Vorteile – eine Auswahl:

  • Flache Formen, schlanke Abmessungen & geringe Gewichte prädestinieren die Edge Navis für einen Einsatz am Fahrradlenker.
  • Mit spezifischen Fahrrad-Halterungen – die es in einer riesigen Auswahl gibt – lassen sich die Edge Fahrrad-Navis perfekt am Lenker bzw. Vorbau anbringen.
  • Anbringen eines Garmin Zusatzakkus für lange Touren (Edge Explore: per Kabel).
  • Spezifische Fahrrad-Funktionen * die in dieser Kombination und Vielfalt auf einigen Handgeräten aber auch Smartphones nicht zur Verfügung stehen, wie beispielsweise Roundtrip-Routing, Routing nach Beliebtheit (= häufig gefahrene Strecken), ClimbPro, Trainingssteuerung, Sicherheit …
  • Touren von komoot & Strava lassen sich komfortabel via Smartphone bzw. Garmin Connect App laden und in Strecken mit Abbiegehinweisen umwandeln (bei den Garmin Handgeräten erfolgt das Navigieren mit komoot Touren als Tracks ohne Abbiegehinweise & ohne Hinweistöne)
  • Umfangreiche Konnektivität * für die unterschiedlichsten Sensoren und Geräte.
  • Garmin Edge Fernbedienung für Seitenwechsel per Taste (Zubehör), die Hände können somit am Lenker bleiben.
  • E-Bike Kompatibilität (Shimano Steps, ANT+ LEV Bikes wie z.B. von Specialized, Rocky Mountain oder Giant)
  • Herunterladen von Strecken vom Smartphone mit installierter Garmin Connect App via Bluetooth – ein starkes Plus gegenüber einigen Handgeräten.

* je nach Modell

Gegenüber Smartphones ist noch zu erwähnen:

  • Generell wasserdicht & stabil (für "harte" MTB-Einsätze ist ein zusätzliches Sichern per Schlaufe empfehlenswert)
  • Die transflektiven Garmin Edge Displays sind unter vielen Lichtbedingungen bestens ablesbar – insbesondere bei direkter Sonneneinstrahlung.
  • Für die meisten Touren mehr als ausreichend lange Akkulaufzeiten.

Welche wesentlichen Schwächen haben Edge Fahrradcomputer gegenüber GPS-Handgeräten?

  • Keine austauschbaren Akkus (limitiert möglicherweise die generelle Lebensdauer der Geräte – Stichwort "Nachhaltigkeit"; bei einer langen Tour wie einem Alpencross kann dies unpraktisch sein; als Lösung bietet sich das Garmin Charge Strompack an).
  • Unübersichtliche, verschachtelte Menüs mit vielen Ebenen.
  • Nur wenige Modelle erlauben einen Seitenwechsel per Tastendruck (Edge 130 Plus, Edge 530); bei den Touchscreen-Geräten macht deswegen die Garmin Edge Fernbedienung Sinn.
Angebot Garmin Edge Explore GPS-Fahrrad-Navi - Vorinstallierte Europakarte,...
Garmin Unisex-Erwachsene Edge 830 Navigation, Schwarz (Negro), Einheitsgröße
Angebot Garmin Radcomputer 1030 Plus Unbekannt (0) 0

* Anzeige - Aktualisiert: 14.07.2021 / Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein / Affiliate Links / Bild(er): ©Amazon / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen / Haftungsausschluss

Gibt es Stärken & Schwächen gegenüber Fahrradcomputern von anderen Herstellern?

In DACH dürften Fahrradcomputer von Sigma und Wahoo zu den größten Konkurrenten gehören, weitere interessante Kandidaten kommen von Hammerhead, Mio und TwoNav.

Die Garmin Edge Modelle haben gegenüber einem Sigma ROX 12, einem Karoo 2 und einem Wahoo ELEMNT Bolt bzw. Roam diverse Stärken und Schwächen – wobei ich im Folgenden nicht auf jede Funktion und jedes Modell eingehen kann!

Bei meinen Tests sind mir insbesondere folgende Punkte aufgefallen:

  • Navigation: Vom Edge 1030 Plus abgesehen haben die Edge Navigationssysteme insbesondere beim Abweichen von einer Strecke (Re-Routing) Nachholbedarf; in dieser Disziplin sind ein Karoo 2, ein ROX 12, ein ELEMNT BOLT bzw. ROAM oder sogar das "billige" Tahuna One 4 deutlich besser aufgestellt.
    Klasse ist dagegen "Routing nach Beliebtheit", eine einzigartige Garmin-Funktion, die mit einem wachsenden Datenbestand immer besser werden sollte. Bei den meisten aktuellen Modellen gibts mittlerweile eine "Popularity Map" für eine Darstellung häufig gefahrenen Routen auf der Karte.
    Manche Anwenderinnen stört es auch, dass sich bei den Edge Modellen das Positionssymbol sowie die magenta Strecke (Größe, Breite, Farbe) nicht ändern lässt – eine Disziplin, in der das TwoNav Cross einiges bietet.
  • Funktionen: Je nach Modell ist Garmin bei der Vielfalt absolute Spitze; zu dem Top-Modell Edge 1030 Plus gibt es praktisch keine Konkurrenz. Allerdings herrscht bei manchen Funktionen Overkill und man steht schon einmal vor der Frage ob es nicht auch einfacher gehen könnte.
  • Konfiguration: Bei Garmin gibts den Vorteil der "Onboard-Konfiguration", so lässt sich unterwegs auch ohne Smartphone schnell was ändern; demgegenüber steht Wahoo, dort ist in erster Linie Konfiguration per Smartphone angesagt. Hammerhead glänzt durch ein einfaches SAetup.
  • Menü: Dies ist bei Garmin – Beispiel Edge 1030 Plus – schon sehr komplex, verschachtelt und in zu vielen Ebenen gegliedert (auch wenn viele Funktionen unterzubringen sind). An der Benutzeroberfläche müsste Garmin arbeiten. Da ist die Konkurrenz – Beispiel Hammerhead – schon deutlich weiter.
  • Hardware: Da sind alle Edge Modelle top, insbesondere die Display-Ablesbarkeit ist klasse, vor allem im direkten Vergleich zu einem Sigma oder Tahuna. Die Garmin-Displays sind bei direkter Sonneneinstrahlung spitze, im Schatten – insbesondere mit einer getönten Brille – leidet die Ablesbarkeit auch bei 100% Helligkeit deutlich. Ansonsten gibts in dieser Disziplin bei Garmin nur wenig zu beanstanden. Eine Ausnahme ist die Systemgeschwindigkeit, da ist ein Sigma ROX 12.0 einfach besser und lässt in der Summe jeden Edge hinter sich. Das Karoo 2 toppt die Edge Modelle beim Verschieben und Zoomen der Karte.
  • Karten: Eine ganz große Stärke von Garmin, da sich Karten von den unterschiedlichsten Anbietern installieren lassen (kommerziell oder kostenlos); bei Hammerhead, Sigma, Tahuna, Wahoo und anderen Anbietern (Ausnahme: TwoNav) sind nur die hauseigenen Karten auf OSM-Basis möglich.
  • Software & Zubehör: Da bleiben bei Garmin eigentlich keine großartigen Wünsche offen (diverse kostenlose Software & Apps, immenses Angebot an Zubehör).
Garmin Edge 1030 Plus & Garmin Charge Strompack
Garmin Edge 1030 Plus & Garmin Charge Strompack

Garmin Edge – FAQ – Beliebte Fragen

Gibt es das bestes Edge Navi?

Nein, definitiv nicht! Preisgünstig und besonders gut für Tourenradler geeignet ist das Edge Explore. Wer ein High-End Gerät sucht landet automatisch beim Edge 1030 Plus, das auch neue Funktionen bietet, die es bei den anderen Modellen nicht gibt. Dazwischen liegen das 530 & 830, das kleine 130 Plus sehe ich eher bei sportlichen Rennradlern!

Kann ich Karten von Garmin kaufen und installieren?

Problemlos, beim 1030 Plus lassen sich aber nur Download-Karten verwenden (da keine Speicherkarte möglich), bei allen anderen Edge Modellen mit Speicherkartenslot sind Download-Karten bzw. Karten auf microSD möglich. Download-Karten sind an das jeweilige Gerät gebunden, Karten auf microSD lassen sich auch auf anderen Garmin-Geräten verwenden.

Lassen sich auf Garmin Edge Geräten kostenlose OSM Karten installieren?

Ja, OpenStreetMap Karten lassen sich auf allen kartenfähigen Modellen installieren! Aktuell sind dies: 1030 Plus, 1030, 830, 530, Explore und viele ältere Modelle.

Welches Garmin Edge Zubehör ist besonders empfehlenswert?

Besonders gute Erfahrungen habe ich mit dem Garmin Charge Strompack, der Edge Fernbedienung und dem Geschwindigkeits- bzw. Trittfrequenzsensor v2 gemacht. Für trainingsorientierte Bikerinnen sind die Rally Pedale mit Leistungsmessern interessant, sicherheitsbewusste Radfahrerinnen können ein Varia Radar Infosystem montieren.

Ist es möglich Navigationshinweise als Sprachansagen auszugeben?

Ja, ist möglich, aber nur in Verbindung mit einem Bluetooth-Headset bzw. einen smarten Bluetooth-Helm sowie der Garmin Connect App.

Lassen sich Touren von einem Smartphone auf einen Garmin Edge übertragen?

Kein Problem, in Verbindung mit der Garmin Connect App lassen sich Strecken (Tracks) auf alle aktuellen Edge Fahrrad-Navis übertragen und zum Navigieren einsetzen. Funktioniert schnell und zuverlässig!

Kann ich auf einem Edge komoot Touren verwenden?

Yep, auch dies ist möglich. Es gibt eine automatische Schnittstelle (Garmin Connect Course Api) zwischen komoot und Garmin Connect. Damit lassen sich in komoot geplante Touren per Smartphone auf das Edge übertragen; ebenso landen mit dem Edge aufgezeichnete Touren in komoot! Alternativ lässt sich eine spezielle Connect IQ App für komoot verwenden – die Course Api ist aber komfortabler!

Gibt es empfehlenswerte Handbücher zu einzelnen Edge Modellen?

Aktuell gibt es auf GPS-Handbuch.de ausführliche Anleitungen zum Edge Explore bzw. Edge 1030 & Edge 1030 Plus!

Wo kann ich die Edge Modelle mit anderen Fahrrad-Navis vergleichen?

Auf der Seite Alle Fahrrad-Navis im Vergleich können Sie Geräte auswählen und sich Daten und Funktionen anschauen.

Garmin Edge Handbücher - GPS-Handbuch.de
Garmin Edge Handbücher – GPS-Handbuch.de

Welche Edge Modelle eignen sich für welche Fahrradaktivitäten?

Eine subjektive Einschätzung zur Orientierung:

Aktivität / Gerät 1030 Plus 830 530 130 Plus Explore
Allround ++ ++ + +
Radtouren ++ ++ + ++
Mountainbike ++ ++ ++ +
Rennrad ++ ++ ++ + +
E-Bike + + + + +
Training ++ ++ ++ +
Komoot Touren ++ ++ ++ ++
Strava Segmente ++ ++ ++ +

Aktuelle Garmin Edge Modelle im Test

Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar

6 Gedanken zu „Garmin Edge GPS-Fahrradcomputer – Übersicht, Vergleich, Kaufberatung“

  1. Moin,
    ist es tatsächlich so, dass eine importierte Tour aus Komoot mit Abbiegehinweisen nachgefahren werden kann, es aber beim Edge 830 zur Problemen kommt, wenn man vom geplanten Weg abweichen will/muss?
    Ist es möglich, später auf den Weg zurückzukehren oder erscheint dann für den Rest der Tour ein "bitte wenden"?
    Gäbe es für diesen Fall einen workaround?
    Gruß
    Andreas

    Antworten
    • Hallo Andreas,

      auf dem Edge 830 lassen sich Komoot Touren mit Abbiegehinweisen nachfahren; das Verhalten beim Abweichen ist allerdings schlecht gelöst (ich würde eher empfehlen diese Funktion auszuschalten und sich anhand der Karte bzw. der eingezeichneten ursprünglichen Strecke zu orientieren); beim 1030 Plus hat Garmin diese Funktion verbessert (ist aber recht kompliziert umgesetzt), am besten gefällt mir in dieser Disziplin das Karoo 2!

      Grüße

      Antworten
  2. Moin,
    eine praktische Übersicht, vielen Dank für! 🙂
    Ist es tatsächlich so, dass bei der Übertragung von Komoot auf ein Garmin Edge die Touren in Strecken mit Abbiegehinweisen umgewandelt werden und dies bei den Oregon Geräten nicht möglich ist?
    Bisher bin ich mit einem Oregon 600 unterwegs und vermisse tatsächlich ab und an die Hinweise, da ich die Touren hauptsächlich per Komoot plante und diese dann einfach als GPX-File auf das Garmin lade.
    Gruß
    Andreas

    Antworten
    • Hallo Andreas,

      ja, so ist es, komoot Touren werden auf allen Garmin Outdoor-Handgeräten als Tracks verwendet und da gibt es nun einmal keine Abbiegehinweise. Ist halt ein anderes Konzept als beim Edge.

      Grüße

      Antworten
  3. Ich bin mit dem Garmin Edge Explore welches ich nun vier Wochen besitze nicht zufrieden. Wenn ich auf dem Radweg fahre will es mich immer auf die Straße führen. Mein Oregon 600 war viel besser als dieses Explore. Ich hätte mir lieber das Edge 1030 gekauft.

    Antworten

Der GPS Newsletter!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen