Garmin Edge 130 Tipps

von | 7. Januar 2019 | Fahrrad GPS | 1 Kommentar

Tipps zu dem Garmin Edge 130

Der Garmin Edge 130 – ein "Mini" GPS-Fahrradcomputer – eignet sich aus unserer Sicht vor allem für Rennrad-Boliden, bei denen Gewicht & Optik im Vordergrund stehen. In unserem ausführlichen Edge 130 Test gehen wir auf alle Aspekte des Edge 130 ein. in diesem Artikel fassen wir für Sie ergänzend ein paar grundlegende Tipps zu dem Edge 130 zusammen.

Garmin Edge 130 Tipps – Sicherung – Zurücksetzen

Sichern

Im Massenspeichermodus sollten Sie den gesamten Inhalt des internen Speichers (Verzeichnis "Garmin") regelmäßig auf der Festplatte sichern – falls es einmal Probleme geben sollte lassen sich damit alle Daten und Einstellungen wiederherstellen.

Softreset per Menü

In den Systemeinstellungen stehen unter dem Menüpunkt "Reset" zwei Optionen zum Zurücksetzen des Edge 130 zur Auswahl:

  • Reset: Einstellungen: Es werden alle vorgenommenen Einstellungen gelöscht. Nach einem Neustart gilt es wieder Sprache, Telefonverbindung, Einheiten, Zeitformat, Benutzerprofil, Sensoren … zu setzen (siehe aber unten, Wiederherstellung). Das Protokoll und alle auf dem Gerät gespeicherten Strecken bleiben hingegen erhalten.
  • Alle löschen: Bei dieser Option werden nicht nur die Einstellungen zurückgesetzt, sondern auch alle Benutzerdaten wie das Protokoll und die Strecken gelöscht.

Hardreset per Tasten

Eine weitere Möglichkeit zum Zurücksetzen des Edge 130 ist ein Hardreset, z.B. wenn das Gerät nicht mehr reagieren sollte. Die Durchführung läuft wie folgt ab (Voraussetzung: Der 130 ist abgeschaltet):

  • Die Hoch- und die Herunter-Taste (auf der rechten Seite) drücken und gedrückt halten.
  • Den Edge 130 einschalten (Taste links kurz drücken).
  • Bei Ertönen eines Pieps die obere Hoch-Taste loslassen.
  • Bei dem nächsten Pieps die andere Taste loslassen.
  • Der Edge startet wieder, anschließend gilt es die wichtigsten Einstellungen vorzunehmen.

Die Einstellungen können sie ohne großartige Änderungen schnell übergehen – denn wenn sie ihren Edge erst kürzlich gesichert haben brauchen sie nur folgendes zu machen.

Wiederherstellung

Garmin Edge 130 - Ordner und Dateien

Edge 130 – Ordner und Dateien

Aus der Sicherung die Dateien RECORDS.FIT (Ordner RECORDS), SETTINGS.FIT (Ordner SETTINGS) und TOTALS.FIT (Ordner TOTALS) in den Ordner NEWFILES kopieren; zusätzlich die Inhalte der Ordner ACTIVITY und METRICS in die entsprechenden Ordner schieben – anschließend stehen wieder alle Einstellungen, Protokolle und Statistiken zum Zeitpunkt der Sicherung zur Verfügung.

Ein erneutes Koppeln des Smartphone ist aber unerlässlich (dazu muss der Edge aber zuerst aus der Connect App entfernt werden).

Zusätzlich alle FIT-Dateien aus dem Ordner COURSES nach NEWFILES kopieren, dann sind auch wieder alle gespeicherten Strecken da!

Garmin Edge 130 Tipps – Laufwerksbezeichnung

Um den Edge 130 im Massenspeichermodus schnell identifizieren zu können geben Sie dem Laufwerk am besten eine sprechende Bezeichnung, z.B. "EDGE130". Dazu das Laufwerk mit der rechten Maustaste anklicken und im Menü „Eigenschaften“ (Windows) bzw. „Informationen“ (Mac) den Namen ändern.

Laufwerk im Mac-Finder

Edge 130 Laufwerk im Mac-Finder

Garmin Edge 130 Tipps – Datenupload

Vielleicht stört Sie der automatischen Datenupload zu Garmin Connect (und Sie analysieren ihre Touren lieber in Garmin Basecamp). Wenn Sie dies verhindern wollen sollten Sie

  • in Garmin Express unter "Extras und Inhalt > Datenschutz" dem Upload widersprechen bzw.
  • in der Connect App unter "Garmin-Geräte > Edge 130 > Allgemein" mit "Autom. hochladen" deaktivieren.

Garmin Edge 130 Tipps – Akkulaufzeit optimieren

Um die Akkulaufzeit zu optimieren gibt es folgende Optionen (wobei Punkte wie das Ausschalten der Töne nur einen minimalen Effekt haben sollte …):

  • Auto-Seitenwechsel deaktivieren.
  • Nur "GPS" verwenden und nicht "GPS + GLONASS" bzw. "GPS + GALILEO".
  • Auto-Zoom der Karte ausschalten.
  • Nicht benötigte Sensoren deaktivieren.
  • Telefon-Verbindung ausschalten.
  • Zeitlimit und Helligkeit der Displaybeleuchtung minimieren.
  • Töne ausschalten.

Garmin Edge 130 Tipps – Smartphone-Benachrichtigungen

Nicht vergessen, die Smartphone-Benachrichtigungen in der Connect App in "Einstellungen > Smart Notifications" zu konfigurieren.

Garmin Edge 130 Tipps – Bedienung

Wenn Sie die Rundenfunktion nicht benötigen empfehlen wir Ihnen die “Rundentaste” zu deaktivieren (zu finden unter "Toureinstellungen > Runden") – dann können Sie während der Fahrt mit einem kurzen Druck auf diese Taste schnell in ein wichtiges Submenü mit den Funktionen “Datenseite bearbeiten, Zurück zum Start, Position speichern, Hauptmenü” wechseln (anstelle eines längeren Drückens der “Nach Oben” Taste).

Garmin Edge 130 Tipps – Höhenmesser kalibrieren

Die neueste Firmware v3.20 (erhältlich seit dem 03. Jan. 2019) bringt eine wichtige neue Funktion und zwar das manuelle Kalibrieren des integrierten barometrischen Höhenmessers.

Changelog des Updates:

  • Changes made from version 3.00 to 3.20:
  • Add manual elevation calibration feature
  • Add setting to disable auto power down
  • Fix issue with segments not always working during a course
  • Fix “ETA at Dest.” data field showing incorrect value
  • Integrate improvements for CIQ 3.0
  • Fix other bugs

Damit lässt sich der Höhenmesser durch Eingabe der aktuellen Höhe manuell kalibrieren. Die Funktion finder sich unter "Sensoren > Altimeter". Wir empfehlen den Edge 130 – um möglichst genaue Höhenmessungen zu erhalten – vor jeder Tour und möglichst auch unterwegs (z.B. an einer Passhöhe) manuell zu kalibrieren.

Garmin Edge 130 Tipps – Temperatur

Auch wenn der Edge 130 keine Temperatur anzeigen kann (dazu gibt es kein Datenfeld) – er zeichnet sie auf! Außerdem, in der Produktbeschreibung von Garmin steht nichts von einem Temperatursensor …!

Die Temperaturwerte werden in den FIT-Dateien von aufgezeichneten Aktivitäten gespeichert und in Garmin Connect visualisiert (Abbildung).

Temperaturprofil einer Aktivität in Garmin Connect

Temperaturprofil einer Aktivität in Garmin Connect

Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.