Tests, Infos, Tipps, Know-how - ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

Planen von Strecken in der Garmin Explore App

Garmin setzt auf Strecken. Nach einem umfangreichen Software-Update sind alle Outdoor-Handgeräte aus der Montana 7×0 bzw. der GPSMAP 66 Serie zu Strecken kompatibel. Ähnliches gilt für die GPSMAP 64 bzw. die GPSMAP 65 Serie – allerdings mit einem deutlich geringeren Funktionsumfang.

In diesem Zusammenhang hat Garmin die Explore App um eine weitere Funktion erweitert: Das Zeichnen von Strecken auf der Karte. Bei der Karte hat sich mit dem letzten Explore App Update übrigens auch etwas geändert. Datenbasis ist jetzt die hauseigene, auf OSM Daten beruhende Garmin TopoActive Karte.

Mit der neuen Funktion "Create Course" lässt sich auf der Karte eine Strecke zeichnen – als Luftlinie oder entlang des Wegenetzes. Dazu kommen diverse Funktionen zum Verändern der gemalten Strecke. Ein Tutorial – auf das sich nach einer Installation des Explore App Updates zugreifen lässt – zeigt die wichtigsten Funktionen.

In der Praxis funktioniert das Planen problemlos. Antippen, verschieben … bis die Strecke fertig und gespeichert ist. Zu guter Letzt muss die Strecke noch einer Sammlung zugewiesen und mit dem verbunden GPS-Gerät synchronisiert werden. Auf einem Handgerät wie dem GPSMAP 66sr steht die neue Strecke dann unter "Find > Strecken" oder im "Streckenplaner" bereit.

Jetzt muss Garmin nur noch das Berechnen von Strecken auf den Geräten der Montana 7×0 bzw. GPSMAP 66 Serie optimieren und für eine bessere Akzeptanz der Explore App unter den Nutzer*innen sorgen …! Denn die Explore App bietet in der Summe durchaus einige pfiffige Features!

Die folgende Bilderstrecke zeigt Ausschnitte aus dem Explore-Tutorial und das Planen einer Strecke in der App (zum Vergrößern anklicken bzw. antippen).

* #ad: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar

2 Gedanken zu „Planen von Strecken in der Garmin Explore App“