Tests, Infos, Tipps, Know-how – ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

Bayernnetz für Radler – Fahrradtouren in Bayern planen

Das Bayernnetz für Radler ist ein super Einstieg für Fahrradtouren in Bayern – kostenlos, übersichtlich und funktionsstark!

Auf der Webseite gibt’s zwei wichtige Menüs:

  • Bayernnetz
  • Radtourenplaner

Auf einige Funktionen bin ich schon in meinem Übersichtsartikel zum Planen von Fahrradtouren eingegangen – hier möchte ich jetzt ein paar spezielle Themen aufgreifen.

Bayernnetz für Radler – Alle Routen in Bayern

Auf dieser Seite (Direktzugriff) finden Sie alle "offiziellen" Routen des Bayernnetzes – vom 2FrankenRadweg bis zum Zusam-Radweg. Gezählt habe ich sie nicht, aber es dürfte genügend Stoff für viele Radtouren geben.

Angebot
Garmin Edge 530 – GPS-Fahrradcomputer mit 2,6“ Farbdisplay, umfassenden...*
  • PERFEKT ABLESBAR & PER TASTE BEDIENBAR: Das hochauflösende 2,6“ (6,6 cm) große Farbdisplay...
  • HOCHPRÄZISE DATEN: Dank der integrierten Satellitensysteme GPS, GLONASS und Galileo sowie einem...

* Anzeige - Aktualisiert: 16.03.2021 / Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein / Affiliate Links / Bild(er): ©Amazon / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen / Haftungsausschluss

Dazu gehören auch so beliebte Radrouten wie

  • Bodensee-Königsee Radweg
  • MainRadweg
  • Donauradweg
  • Altmühltal Radweg
  • Bodensee-Radweg

Allesamt Strecken, die laut ADFC zu den beliebtesten Radrouten in Deutschland gehören!

Für jeden bayerischen Radweg stehen ausführliche Informationen zur Verfügung – inklusive eines Downloads der Strecken als GPX- bzw. KML-Dateien.

  • Die GPX-Dateien können Sie direkt auf ihrem Fahrrad-Navi zum Navigieren einsetzen (n dem Artikel zum Planen von Fahrradtouren habe ich dieses Thema schon angerissen, Link siehe oben).
  • Ebenso ist ein Import in komoot möglich (entweder in die komoot App oder in den Online-Routenplaner); navigiert wird via Smartphone und komoot App oder – da komoot zahlreiche Schnittstellen bietet – mit einem Fahrrad-Navi.
  • Die GPX-Dateien lassen sich auch in andere Portale importieren, ein Beispiel ist Bosch eBike Connect. Hier gibt es allerdings ein Problem, eBike Connect erlaubt nur den Import von GPX-Dateien, bei denen die maximale Entfernung zwischen Start- und Endpunkt eine Luftlinie von 200 km nicht überschreitet. Dies bedeutet: Touren wie der Donauradweg lassen sich nicht importieren!

Nicht nur im Corona-Zeitalter – Übernachtungen sind nicht möglich – kann es aber sinnvoll sein, längere Radtouren wie den Donauradweg in Etappen aufzuteilen. Beispielsweise um einen Abschnitt als Tagestour zu Radeln oder um einen Upload in das Bosch eBike Connect Portal zu ermöglichen.

Wie teilen Sie die Bayernetz Routen in Tagesetappen auf?

Beispiel Donauradweg

  • Öffnen Sie den Radweg im Radtourenplaner (Link).
  • Zoomen Sie zu dem gewünschten Abschnitt.
  • Setzen Sie durch Klicken den Startpunkt, z.B. am Bahnhof.
  • Setzen Sie durch Klicken den Zielpunkt.
  • Nach der Berechnung durch das System wählen Sie den Vorschlag "Bayernetz für Radler".
  • Anschliessend können Sie über das Download-Symbol unten links die GPX-Datei herunterladen, auf ihr Navi schieben bzw. zu komoot oder Bosch hochladen.
Bayernetz für Radler - Startpunkt setzen
Bayernetz für Radler – Startpunkt setzen
Bayernetz für Radler - Die Etappe entlang des Donauradweges ist berechnet
Bayernetz für Radler – Die Etappe entlang des Donauradweges ist berechnet, der Download erfolgt über das kleine Download-Symbol unten links

Freies Planen von Fahrradtouren mit dem Bayernnetz

Durch das geschickte Setzen von Startpunkt, Zwischenpunkten und Zielpunkt lassen sich zudem beliebige Routen planen. Dazu brauchen Sie nur in die Karte klicken und die einzelnen Punkte setzen.

Nach dem automatischen Berechnen müssen Sie zwischen den Routentypen

  • Radnetz,
  • Bayernnetz für Radler,
  • Direkte Route und
  • Asphalt, Beton

wählen, die Details öffnen und den GPX-Download starten.

Außerdem gibt es eine Funktion zum Basteln von Rundtouren; zur Vorgehensweise stellt die Webseite eine gute Hilfefunktion bereit.

Die Vorgehensweise ist praktisch selbsterklärend und auch für nicht EDV-affine Nutzer zu meistern!

Ansonsten kann ich nur empfehlen, die einzelnen Funktion durchzuspielen – da lässt sich noch so manches entdecken!

Importieren von GPX-Dateien in den Radroutenplaner Bayern

Über die Funktion "Route laden / GPX anzeigen" lassen sich nicht nur mit dem Radroutenplaner erstellte und als RRP-Dateien gespeicherte Touren laden, sondern auch beliebige GPX-Dateien. Diese sind dann beispielsweise prima Vorlagen für eigene, mit dem Planer zusammengeklickte Routen.

Bayernnetz - GPX-Import
Bayernnetz – GPX-Import

Bayernnetz für Radler App

Ein weiterer Aspekt ist das Übertragen einer Tour in die "Bayernetz für Radler App 2020" (für Android und iOS).

Dazu klicken Sie das Smartphone-Symbol an (rechts vom Download-Symbol), erzeugen einen QR-Code und scannen ihn mit der App ein (in der App unter "Mehr" zu finden). Dies ist nicht nur clever, sondern auch eine Sache von Sekunden!

Weiteres zur Bayernnetz App folgt – und zwar dann wenn 2021 eine Offline-Version zur Verfügung steht.

Bayernetz für Radler – Fazit

Mit der Webseite "Bayernnetz für Radler" steht ihnen ein tolles Tool zur Verfügung, das ihnen mit einem überschaubaren Aufwand und schnell erlernten Funktionen das Planen von Fahrradtouren ermöglicht.

Jetzt brauchen Sie – falls nicht schon vorhanden – nur noch das richtige Fahrrad-Navi zum Durchführen ihrer mit dem Radtourenplaner erstellten Radtouren. Wenn Sie hingegen auf ein Smartphone setzen ist eine unkomplizierte Verwendung in komoot oder einer anderen App möglich.

Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar

Der GPS Newsletter!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Navigation-Professionell