Die Garmin Instinct ist eine interessante Navigationslösung für das Handgelenk – zum Beispiel beim Laufen, Trailrunning oder Wandern. Mit Hilfe von Strecken (“Tracks”) lässt komfortabel entlang von Trails navigieren.

In diesem Artikel gehen wir auf das Übertragen von in der Cloud gespeicherten Strecken auf die Garmin Instinct ein. Auf diese Weise lässt sich unterwegs schnell per Smartphone eine Strecke nachladen und auf der Instinct zum Navigieren einsetzen!



Garmin Instinct vs. Garmin fenix 5x (links)

Garmin Instinct vs. Garmin fenix 5x (links)

Eine Strecke aus der Cloud auf die Garmin Instinct übertragen

  1. Eine Strecke aus dem Cloud-Speicher (z.B. Goole Drive) herunterladen und mit der Garmin Connect App öffnen.
  2. Die Strecke wird in allen Details in der Connect App angezeigt und lässt sich über ein “Telefonsymbol” auf die Instinct kopieren.
  3. Anschließend kann die Strecke auf der Instinct zum Navigieren eingesetzt werden.

Galerie – die wichtigsten Schritte zum Übertragen einer Strecke auf die Garmin Instinct

Galerie – die Strecke auf der Garmin Instinct zum Navigieren auswählen

Garmin Instinct – Strecken vom Smartphone laden was last modified: Oktober 24th, 2018 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.