Garmin GPS-Handbücher & Anleitungen - Edge - eTrex - GPSMAP - Oregon

Test: Amazon Armbänder für die Garmin fenix 5 Plus, fenix 5 & fenix 3

Joachim Bardua
25. August 2017

AHome » GPS Tests » Test: Amazon Armbänder für die Garmin fenix 5 Plus, fenix 5 & fenix 3

Heute rot, morgen gelb, übermorgen blau … Wechselarmbänder machen es möglich! Mit der fenix 5 hat Garmin praktische QuickFit Wechselarmbänder eingeführt, mit denen sich eine fenix 5 Plus bzw. fenix 5 schnell & einfach an das jeweilige Outfit anpassen lässt.

Aber halt – was kosten diese Teile? Schaut man auf der Webseite von Garmin nach … gibt es große Augen! Knackige 49,99 € (UVP) steht da geschrieben! Und das für ein Armband aus Silikon!

Im Test: Armbänder für die Garmin fenix 5 & fenix 3

Die QuickFit Armbänder für die fenix 5 Plus bzw. fenix 5 Serie gibt es – je nach Uhrenmodell – z.B. in den Farben schwarz, granitblau, gelb, feuerrot, pink, lila und himmelblau, dazu noch aus Leder (79,99 €), Edelstahl (199,99 €) bzw. Titan (229,99 €).

Von den kernigen Preisen mal abgesehen, ist der Fashion orientierte Outdoorer also durchaus eingeschränkt … die Garmin-Farben passen nun einmal nicht zu jedem Outfit. Aber zum Glück gibt es Amazon & China!

Deshalb haben wir haben uns zwei verschiedene, auf Amazon angebotene Armbänder für die fenix 5X und die fenix 3 angeschaut:

  • Yincol QuickFit Armband fenix 5X (nicht mehr verfügbar, aber es gibt zahlreiche Alternativen!)
  • MoKo Armband fenix 3 / fenix 5

Das Yincol Armband verfügt über den praktischen QuickFit-Mechanismus (der auch bei der fenix 3 funktioniert), beim MoKo Armband muss noch geschraubt werden. Beide Armbänder gibt es in vielen Farben und sie kosten deutlich unter 10.- €!

Amazon Yincol Armband für die fenix 5 & fenix 3

Das Yincol wird anscheinend direkt aus China angeliefert; die Zustellung hat ab Bestellung 11 Tage gedauert. Neben dem Armband werden noch zwei Schraubendreher mitgeliefert, die bei der fenix 5 dank QuickFit aber nicht benötigt werden.

Was fällt beim Auspacken auf? Das Yincol Armband riecht, allerdings kaum merklich. Wer sich daran stört – oder Angst vor der Chemie hat – braucht es vor dem ersten Einsatz nur ein paar Tage in die Sonne zu legen. Dann ist vom Geruch nichts mehr wahrzunehmen.

Das Armband wiegt 27,7 g, zum Vergleich ein Original fenix 5X QuickFit Armband kommt auf 28,4 g. Das Yincol ist bis in das letzte Detail ein Nachbau des Originals – sogar das Garmin-Triangle ist vorhanden. Beim Tragekomfort gibt es überhaupt nichts zu meckern. Der Nachbau ist sogar etwas elastischer als das Original, die Schlaufen sind angenehm weich und drücken beim Festziehen des Armbandes in keinster Weise.

Amazon MoKo Armband für die fenix 5 & fenix 3

Die Lieferung war innerhalb von fünf Tagen ab Bestellung da. Die Verkaufsverpackung trägt noch eine CE-Kennzeichnung sowie ein RoHS-Zeichen, welches für maximal zulässige Höchstkonzentrationen an umweltgefährdenden Substanzen steht (z.B. Weichmacher in Kunststoffen).

Beim MoKo gehören ebenfalls zwei Schraubendreher zum Lieferumfang, mit denen sich das Armband an einer fenix 3 befestigen lässt (bzw. das alte Band abnehmen lässt). Es wiegt 21 g, das Original fenix 3 Armband bringt 25 g auf die Waage

Das MoKo Armband riecht beim Auspacken leicht (mehr als das Yincol), der Geruch verschwindet jedoch ebenfalls nach ein paar Tagen. Außerdem fühlt es sich leicht "seifig" an. Das Armband ist deutlich elastischer als das Original, was allerdings etwas stört ist die harte Schlaufe zum Durchziehen des Armbands. Wird die Uhr etwas fester getragen – was z.B. bei der fenix 3 HR sinnvoll ist – hinterlässt die Schlaufe durchaus Abdrücke am Arm.

Garmin fenix Wechselarmbänder – Fazit

Beide Amazon-Armbänder sind seit Monaten im Dauereinsatz – im Alltag, beim Baden, beim Wandern, Laufen & Biken. Sie erfüllen ihren Zweck nahezu ohne Wenn und Aber, sehen noch fast wie am ersten Tag aus, sind äußerst preisgünstig und stehen in viele Farben und Varianten zur Auswahl. Bei diesen Vorteilen scheinen die Original Garmin Wechselarmbänder verzichtbar zu sein – ob dies allerdings noch in ein paar weiteren Monaten der Fall sein wird, muss sich noch zeigen!

Anzeige - Aktualisiert: 30.09.2020 / Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein / Affiliate Links / Bild(er): ©Amazon / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Leser-Bewertung

Mit einem Klick auf die entsprechende Anzahl an Sternen können Sie die Amazon Armbänder bewerten!

Ein kleiner Exkurs zu den Armbandbreiten

Die Armbänder für die fenix 5 Serie gibt es in drei verschiedenen Breiten:

  • fenix 5X, 5X Plus: 26 mm
  • fenix 5, 5 Plus: 22 mm
  • fenix 5S, 5S Plus: 20 mm

Für die fenix 3 / fenix 3 HR wird ein 26 mm breites Armband benötigt. Somit lassen sich die QuickFit Armbänder der fenix 5X verwenden: altes Band abschrauben, Steg wieder festschrauben, QuickFit einsetzen.

Anzeige - Aktualisiert: 30.09.2020 / Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein / Affiliate Links / Bild(er): ©Amazon / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

2 Kommentare

  1. eine Armband Verlängerung fehlt noch, dann könnte man die Uhr auch über dem Jackenärmel tragen !

    Antworten
  2. Ohne QuickFit gibt es für mich keine Grund ein zusätzliches Armband zu kaufen. Das schnelle Wechseln verleitet mich mittlerweile dazu fast täglich den Look meiner FEnix 5X zu ändern. Ich habe sowohl original Armbänder (schwarz, gelb und Edelstahl), als auch ein Yincol. Die China Kopie vom Preis/Leistung Verhältnis schon verdammt gut, und das sogar mit QuickFit!

    Vergleichsfotos Original/Yincol gibt es in meiner Amazon Rezension: https://www.amazon.de/review/R2H3OZSIV58P6W/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B072XSRSVS&channel=detail-glance&nodeID=16435051&store=sports

    Antworten

Fragen und Gedanken!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!