Garmin GPS-Handbücher & Anleitungen - Edge - eTrex - GPSMAP - Oregon

Bosch Nyon E-Bike Bordcomputer

Nyon eBike Bordcomputer – Bosch bringt zum Modelljahr 2021 den Nyon Bordcomputer für E-Bikes heraus. Der neue Bordcomputer Nyon soll ab Herbst 2020 zum Nachrüsten im Fachhandel erhältlich bzw. mit allen Antriebssystemen ab Modelljahr 2014 kompatibel sein.

Der neue Bordcomputer Nyon synchronisiert Fahrdaten automatisch mit der Bosch eBike Connect App und dem dazu gehörigen Online-Portal. Unterwegs weist der Bordcomputer dem eBiker den Weg, liefert Fitnessdaten für das Workout und informiert, wie weit mit der gewählten Unterstützung gefahren werden kann. Der Nyon E-Bike Bordcomputer lässt sich einfach und intuitiv über einen Touchscreen bedienen.

Bosch Nyon (@Bosch)

Das 3,2 Zoll große, hochauflösende Farbdisplay – ausgezeichnet mit einem Red Dot Award – kann selbst bei Regen und Staub und auch mit Touchscreen-fähigen Handschuhen bedient werden. Während der Fahrt lässt sich Nyon bequem mit der separaten Bedieneinheit steuern. Helligkeit und Hintergrundbeleuchtung passen sich automatisch dem Umgebungslicht an und der eBiker kann zudem zwischen einer dunklen und hellen Anzeige mit maximalem Kontrast wählen. Für den idealen Blickwinkel sorgen zwei Montagepositionen für den Nyon Die Halterung des Bordcomputers lässt sich entweder über dem Vorbau oder zentral über dem Lenker platzieren. Die auf dem Display angezeigten Informationen sind individuell konfigurierbar.

Mit dem Bosch Nyon 2 navigieren

Eine Route können eBiker im Online-Portal eBike Connect planen und auf Nyon übertragen. Im Portal stehen Strecken der Plattform Outdooractive zur Verfügung und auch Touren der Outdoor-App komoot lassen sich importieren. Die Navigation wird per Touchscreen gesteuert:

  • Ziele lassen sich manuell eingeben oder auf der Karte auswählen.
  • Der entsprechende Kartenausschnitt lässt sich mit den Fingern heranzoomen und verschieben.
  • Der aktuelle Standort kann gespeichert und somit erneut angefahren werden.
  • Hinweistöne während der Navigation weisen auf Abbiegungen hin.

Der NyonE-Bike Bordcomputer informiert auch über die Reichweite: Auf einer Karte sehen eBiker, wie weit sie im jeweiligen Unterstützungsmodus unter den geografischen Gegebenheiten kommen. Schon bei der Tourenplanung weiß Nyon, ob das Ziel mit der eingestellten Unterstützung erreicht werden kann und informiert unterwegs rechtzeitig, wenn ein anderer Modus zugunsten der Reichweite gewählt werden sollte.

Vernetzt – Online-Portal eBike Connect  – eBike Connect App – Bosch Nyon E-Bike Bordcomputer (©Bosch)

Nyon & Fitness

Außerdem – der Nyon Bordcomputer errechnet die Leistung des eBikers und zeigt den Kalorienverbrauch an; für gezieltes Cardio-Training lässt er sich mit einem Herzfrequenzmesser koppeln. Während der Fahrt vergleicht Nyon Geschwindigkeit, Leistung und Trittfrequenz mit den durchschnittlichen Leistungswerten. Die eigene Performance wird in der App und im Portal grafisch aufbereitet und analysiert. Aufgezeichnete Fahrdaten und Touren können mit Apps wie Strava und komoot geteilt werden – für den Extra-Motivationsschub.

Das Gerät kann mit mehreren Familienangehörigen oder Freunden geteilt werden; jeder Nutzer synchronisiert seine Fahrdaten dann mit seinem eigenen Account.

Nyon 2 – Smartes eBike-Erlebnis

„Man teilt den Bordcomputer mit anderen, tauscht mit Freunden spannende Routen aus und zeigt ihnen, wo man gerade ist. eBiker wünschen sich heute smarte, digitale Lösungen, die den Fahrspaß auf dem Pedelec erweitern. Und mit Nyon finden sie den idealen Bordcomputer für ihr persönliches Connected Biking Erlebnis“, erklärt Claus Fleischer, Geschäftsleiter von Bosch eBike Systems. „Zu den vernetzten Funktionen von Nyon gehört auch die Premium-Funktion Lock, ein digitaler Zusatzschutz vor Diebstahl. Und zukünftig werden noch weitere Connectivity-Funktionen folgen, die das Radfahrerlebnis bereichern.“

Infos: bosch-ebike.com
(mit Material von Bosch)

Schreibe einen Kommentar

5 Gedanken zu „Bosch Nyon E-Bike Bordcomputer“

  1. So, ich habe mal ein wenig ausprobiert:
    ROUTEN, die ins Bosch-e-bike-Portal importiert werden führen zu einer Meldung, dass sie nur ohne Abbiegehinweise angezeigt werden. Ähnlich wird es vmtl auch bei Dateien aus Komoot sein, die dort mit Abbiegehinweisen versehen wurden-
    Also gilt es, nur TRACKS zu importieren.Daraus berechnet das Portal anhand der Karte eine Route, die ans Kiox/Nyon übertragen werden kann. Die berechnete Route wird auf die in der Karte vorhandenen Wege/Straßen gelegt. Das bedeutet aber auch, dass es bei der Routenberechnungen, z.B bei schlechter Qualität des Tracks, zu Abweichungen kommen kann. Querfeldein-Etappen sind nicht möglich. MTBler wird das nicht begeistern

    Antworten
  2. Bin schon gespannt. Bald werde ich mein neues Pedelec mit dem Nyon haben, Bisher nutzte ich diverse Garmin-Geräte und vor allem Basecamp zur Tourenplanung.
    Interessant wird sein, wie das Bosch-Portal die importierten Tracks in "Routen" umsetzt und ob s dabei Änderung zum übergebenen Track geben wird. Importiere Routen werden nach einem ersten Test offenbar nicht übernommen.
    Die Streckenaufzeichnung werde ich nach wie vor mit meiner Epix parallel vornehmen, weil Bosch keine Verbindung zu Garmin Connect hat.
    Negativ ist mir im Bosch-Portal aufgefallen, dass auf der Karte nicht zu sehen, in welcher Richtung der Track verläuft. Da muss schon mal nachgebessert werden.
    Die Spannung steigt

    Antworten
  3. Ich fahre seit ca. 4 Wochen ein E-MTB von Connway mit Boschmotor CX
    Frage welche Vorteile hätte das Neue Navisystem Nyon Neu für mich und mein Rad.
    Für Ihre Info vielen Dank vorab..
    MFG.
    Helmut Rosenauer

    Beethovenstr.65
    D-5438 Knittlingen

    Antworten
  4. Mir fehlt einfach die Kompatibilität zu Garmin. Bzw ist zumindest nur auf Umwegen möglich, in Basecamp geplantes auf das Nyon zu bringen. Auch die Verbindung zu Connect fehlt mir.
    Nach jahrzehnte langer Nutzung dieser Tool will ich nicht umsteigen.
    Abgesehen davon muss Nyon erst in der Praxis beweisen, was es mit den Navigations ode "schnell" erc zustande bringt und was aus aus Tracks und Routen, aus diversen Portalen stammen, macht. Ich denke da nur mal an die unterschiedlichen Karten.
    Abwarten!

    Antworten
    • DAnke für Deine Info dietert dann wäre es doch besser mir ein GArmin gerät der Montanaserie zu besorgen oder ???
      Gruss Helmut.

      Antworten
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!