Tests, Infos, Tipps, Know-how – ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

Google Maps Fahrrad Navigation – Tipps & Tricks

Google Maps Fahrrad-Navigation – Lässt sich die App zum Navigieren beim Fahrradfahren einsetzen?

Immerhin ist Google Maps beliebt. Laut ADFC Radreiseanalye 2021 ist Google Maps die zweitbeliebteste App unter Fahrradfahrerinnen und muss sich nur komoot – der absoluten Nummer 1 unter den Fahrrad- und Wander-Apps – geschlagen geben.

Google Maps hat Vorteile: Die App ist kostenlos und auf jedem Android Smartphone vorinstalliert. Für’s iPhone gibt es sie kostenlos im App Store.

Letztes Jahr hat Google einen Artikel zu neuen Bike-Features veröffentlicht. Ein übersetzter Auszug daraus lautet:

Garmin Edge 1030 Unisex Hand Gps - Erwachsene, Schwarz und Weiß*
  • Fahrradcomputer mit 3,5 Zoll großem Display, umfassenden Navigationsfunktionen sowie Leistung- und...
  • Trendline Popularity Routing zeigt basierend auf Milliarden von Kilometern an Streckendaten von...

* Anzeige - Aktualisiert: 16.03.2021 / Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein / Affiliate Links / Bild(er): ©Amazon / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen / Haftungsausschluss

Um Ihnen die aktuellste Fahrradroute zu liefern, verwenden wir eine Kombination aus maschinellem Lernen, komplexen Algorithmen und unserem Verständnis der realen Bedingungen auf der Grundlage von Bildmaterial und Daten von Behörden und Community-Beiträgen. Wir berücksichtigen auch verschiedene Formen von Radwegen und nahegelegene Straßen, die weniger freundlich für Ihre zwei Räder sein könnten (wie Tunnel, Treppen und schlechte Oberflächenbeschaffenheit), damit Sie die beste und reibungsloseste Radroute erhalten. Sie können auch sehen, wie flach oder steil Ihre Route sein wird, so dass Sie wissen, ob Sie eine leichte, luftige Fahrt vor sich haben oder eine, die Ihr Herz wirklich in Schwung bringt.

Schaut man sich jetzt in Google Maps um kommt aber Ernüchterung auf: Fahrradrouten gibt es praktisch nur in Städten. Um dies zu prüfen reicht es, auf der Kartenseite über das Layer-Symbol die "Fahrrad" Kartendetails einzublenden.

Die folgenden Abbildungen zeigen einen Vergleich zwischen München und der Region südlich.

Google Maps - Fahrrad-Layer einblenden
Google Maps – Fahrrad-Layer einblenden
Google Maps - Fahrradrouten in München
Google Maps – Viele Fahrradrouten in München
Google Maps - Bayerisches Oberland
Google Maps – Kaum Fahrradrouten im Bayerischen Oberland

Dias Navigieren in Städten soll hier aber nicht interessieren – nicht nur in COVID-Zeiten will jede Bikerin nun einmal raus auf’s Land!

Welche Möglichkeiten gibt es, um Google Maps beim Fahrradfahren einzusetzen?

Google Maps Fahrrad-Navigation – Berechnen von Routen

Google Maps verfügt über eine absolut leistungsfähige Suche, über die sich fast jedes Ziel aufspüren lässt. Ist das Ziel gefunden lässt sich eine spezifische Route für Fahrradfahrer berechnen – inklusive mehrerer Varianten.

Wie sich in Google Maps eine Fahrradroute berechnen lässt brauche ich hier sicherlich niemanden mehr zu zeigen … eine Beispiel enthält die Abbildung.

Die Routen können von gut über naja bis schlecht ausfallen – nicht jede Bikerin mag beispielsweise entlang einer Bundesstraße fahren. Aber dafür gibt es ja mehrere Vorschläge, von der eine durchaus passen kann. Außerdem, unterwegs lässt sich spontan entscheiden ob lieber doch eine andere Straße oder ein ausgeschilderter Radweg genommen wird.

Etwas Feintuning ist möglich, indem Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol tippen (in der Abbildung rechts oben) und mit "Stopp einfügen" Zwischenziele setzen. Sind mehrere Stopps vorhanden können Sie die Reihenfolge durch "Drag and Drop" komfortabel ändern.

Wenn sie wissen wollen wie viele Höhenmeter es rauf und runter geht: Bei der Zeitangabe gibts entsprechende Infos (in der Abbildung: 768 Meter). Was es allerdings nicht gibt sind Höhenprofile der Routen; dazu ist der Einsatz einer spezialisierten Fahrrad-App wie komoot nötig.

Fazit: Meines Erachtens sind die Google-Routen bei Überlandtouren eine gute Hilfe um zum Ziel zu gelangen – inklusive Routinganweisungen und sogar Sprachansagen.

Fahrradrouten in Google Maps
Fahrradrouten in Google Maps

Google Maps zur Fahrrad-Navigation – Fahrradtouren als eigene Karten

Eine coole und durchaus empfehlenswerte Methode ist es aber, sich eine spezifische Fahrradkarte zu bauen und in Google Maps zu visualisieren. So lässt sich z.B. eine beliebte Fahrradtour wie der Donauradweg in eine Google Karte umwandeln und zum Navigieren einsetzen.

Wie Sie so eine Karte erstellen und in Google Maps öffnen habe ich bereits in dem Artikel Google Maps – GPX-Dateien für Fahrradtouren importieren erläutert – ist schnell erledigt und lässt sich bei der Planung einer Tour quasi im Vorbeigehen machen.

Und unterwegs? Wie Navigieren Sie?

Dazu müssen Sie auf der Karte einfach nur ihrer farbig eingezeichneten Fahrradroute folgen. Übrigens, der schattierte Bereich an dem blauen Positionssymbol zeigt ihre Fahrtrichtung an. Falls die Karte mal nicht korrekt ausgerichtet ist – über das Positions- bzw. das Kompasssymbol unten rechts lässt sich dies jederzeit richten.

Und wenn Sie mal von der Vorgabe abweichen können Sie sich anhand der blauen Fahrradroute (zurück)orientieren.

Google Maps - Eine Fahrradtour als eigene Google Maps Karte
Google Maps – Eine Fahrradtour als eigene Google Maps Karte
Google Maps - Einer Fahrradtour folgen
Google Maps – Einer Fahrradtour folgen, die eigene Position markiert das blaue Punktsymbol
Google Maps - Abweichen von der Fahrradtour
Google Maps – Abweichen von der Fahrradtour, Orientierung anhand der blauen Fahrradroute

Google Maps – Offline-Karten

Zum Schluss gibt’s noch einen Tipp wie Sie Karten für eine offline Nutzung auf ihren Smartphone speichern – einerseits um den Datenverbrauch zu reduzieren, andererseits um im Mobilfunk-Wunderland Deutschland für alle Fälle gewappnet zu sein. Dies können Sie ebenfalls schon zu Hause bei der Tourenplanung erledigen.

  1. Wenn Sie ihre Fahrradkarte geladen haben suchen Sie über die Google Maps Suche einen markanten Ort entlang ihrer Route, in dem Beispiel sind es die "Osterseen".
  2. Tippen Sie unten auf die Infos zu den Osterseen.
  3. Im nächsten Screen starten Sie über das Drei-Punkte-Symbol oben rechts die Funktion "Offlinekarte herunterladen".
  4. Markieren sie den gewünschten Bereich und laden Sie die Karte herunter.
Einen markanten Ort entlang der Fahrradroute suchen
Einen markanten Ort entlang der Fahrradroute suchen, auf die Infos unten tippen
Funktion
Funktion "Offlinekarte herunterladen"
Ausschnitt festlegen und Karte laden
Ausschnitt festlegen und Karte laden
Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar

Der GPS Newsletter!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Navigation-Professionell