Tests, Infos, Tipps, Know-how – ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

GPS-Genauigkeit von Fahrrad-Navis – Test & Vergleich

Die GPS-Genauigkeit von Fahrrad-Navis wird gerne diskutiert! Deshalb zeige ich hier – in Ergänzung zu meinen zahlreichen Tests – einige Trackaufzeichnungen von MTB-Touren, mit deren Hilfe alle Radsportler*innen die GPS-Genauigkeit von aktuellen Garmin, Hammerhead, Wahoo & TwoNav Navis selber beurteilen können.

Fahrrad-Navis im Test
Drei Kandidaten unterwegs im Piemont – TwoNav Cross, Hammerhead Karoo 2, Garmin Edge 1030 Plus (links nach rechts)

Ein wesentlicher Punkt ist beim Vergleichen zu beachten: Da die Geräte am Lenker nebeneinander befestigt sind ist es nicht auszuschließen, dass sich die GPS-Empfänger gegenseitig beeinflussen. Außerdem werden die Empfänger durch den Körper abgeschirmt.

Wie auch immer – dies gilt es beim Betrachten im Hinterkopf zu beachten.

Aufzeichnungsbedingungen:

Angebot
Garmin Edge 530 – GPS-Fahrradcomputer mit 2,6“ Farbdisplay, umfassenden...*
  • PERFEKT ABLESBAR & PER TASTE BEDIENBAR: Das hochauflösende 2,6“ (6,6 cm) große Farbdisplay...
  • HOCHPRÄZISE DATEN: Dank der integrierten Satellitensysteme GPS, GLONASS und Galileo sowie einem...

* Anzeige - Aktualisiert: 15.07.2021 / Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein / Affiliate Links / Bild(er): ©Amazon / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen / Haftungsausschluss

  • Aufzeichnungsintervall immer 1s
  • Höhenmesser mit manueller Kalibrierung beim Starten (außer ich vergesse es mal …), unterwegs mit Autokalibrierung
  • GPS-Empfänger mit den im Folgenden aufgelisteten GNSS
  • Garmin Edge 1030 Plus: GPS + GLONASS
  • Garmin Edge 830: GPS + GLONASS
  • Garmin Edge 530: GPS + GLONASS
  • Garmin Edge Explore: GPS
  • Hammerhead Karoo 2: GPS + GLONASS + Beidou + OZSS (aktueller Test)
  • Wahoo ELEMNT BOLT 2: GPS + GLONASS + GALILEO + Beidou + OZSS (aktueller Test)
  • TwoNav Cross: GPS + GLONASS + GALILEO

GPS-Genauigkeit von Fahrrad-Navis – Beispiele

Bei manchen Beispielen kommt ein Garmin GPSMAP 66sr als Referenz zum Einsatz. Wichtig: Das GPSMAP ist empfangstechnisch günstiger am Rucksack befestigt, was sich bei einigen Tracks deutlich zeigt!

Zum Anzeigen der Farbcodierung mit dem Mauszeiger "Tracks" ansteuern, dort lassen sich auch einzelne Tracks ein-/ausblenden. Vollbildmodus über das Symbol oben rechts; Kartenauswahl über das Layer-Symbol rechts

Das Laden der Tracks kann etwas dauern!

Höhenprofil

Beurteilung der GPS-Genauigkeit

Meines Erachtens gibt’s keine wirklich drastischen Unterschiede zwischen den eingesetzten Fahrrad-Navis – alle Geräte liefern in der Summe überzeugende Aufzeichnungen. Jedes Gerät schwächelt hier und da einmal, wobei die Abweichungen komplett im üblichen Rahmen liegen und beim Mountainbiken, Gravelbiken & Tourenradfahren ohne Bedeutung sein sollten.

Inwiefern die GPS-Genauigkeiten Auswirkungen auf das Erkennen von Strava-Segmenten haben wurde nicht getestet!

Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar

3 Gedanken zu „GPS-Genauigkeit von Fahrrad-Navis – Test & Vergleich“

  1. Zur Höhenmessung: Auffällig ist das die beiden nicht Garmin Geräte einen Offset zum zu den Garmin Geräten zeigen. Gibt es dafür eine Erklärung ? Liegt es an unterschiedlichen Geoidmodellen ?
    Und wie wird die Höhe in den jeweiligen Geräten ermittelt ? Mit einem Barometer oder ausschließlich aus den GNSS Höhenwerten ?
    Wie liegen die Höhenwerte zu den Höhenangaben der Landesvermessung ? Da wäre es sinnvoll wenn zumindest an einzelnen Punkten der Höhenprofile Vergleichswerte verfügbar wären.

    Antworten
    • Hallo,

      ja, habe ich gesehen, ich werde es mir anschauen wenn ich noch ein paar Tracks zusammen habe. Die Höhenermittlung erfolgt wie geschrieben: Höhenmesser mit manueller Kalibrierung beim Starten (außer ich vergesse es mal …), unterwegs mit Autokalibrierung

      Grüße

      Antworten
    • So, jetzt habe ich Tour 6 hinzugefügt, da zeigt sich beim Karoo kein Offset bei dem Höhenprofil (in diesem Fall handelt es sich um die Originaldatei vom Gerät).

      Bei den anderen Touren / Beispielen mit Offset handelt es sich um Dateien aus dem jeweiligen Dashboard (Wahoo aus Strava, Karoo aus dem Hammerhead Dashbord), deshalb gehe ich davon aus dass die jeweils hinterlegten Höhenmodelle die Ergebnisse verfälschen.

      Weitere Beispiele folgen!

      Antworten

Der GPS Newsletter!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen