Alle Garmin Outdoor-GPS-Geräte im Vergleich

Garmin Outdoor-GPS-Geräte: Oregon 700 (©Garmin)

Garmin Oregon 700 (©Garmin)

Garmin Outdoor-GPS-Geräte im Vergleich, alle aktuellen Modelle, Technik und Funktionen:

Zu nahezu allen Modellen gibt es ausführliche Testberichte. Durch die Auswahl von bis zu sieben Garmin GPS-Geräten lassen sich Funktionen und technischen Daten vergleichen. Dazu gibt es Links zu Handbüchern, Testberichten und Software-Downloads.

Wählen Sie bis zu 7 (sieben) GPS-Geräte zum Vergleichen aller Merkmale aus.

Wählen Sie
Bild
Hersteller
Modell
Marktstart
Testbericht
Preiskategorie
Straßenpreis
Garmin eTrex 10
Garmin
eTrex 10
2011
100 - 200
Garmin eTrex 20x
Garmin
eTrex 20x
2015
 
100 - 200
Garmin eTrex 30x
Garmin
eTrex 30x
2015
200 - 300
Garmin eTrex Touch 25
Garmin
eTrex Touch 25
2015
200 - 300
Garmin eTrex Touch 35
Garmin
eTrex Touch 35
2015
200 - 300
Garmin fenix 5X (Saphir)
Garmin
fenix 5X (Saphir)
2017
700 - 900
Garmin Foretrex 401
Garmin
Foretrex 401
2009
100 - 200
Garmin Foretrex 601
Garmin
Foretrex 601
2017
200 - 300
 
Garmin GPS 73
Garmin
GPS 73
2015
 
100 - 200
Garmin GPSmap 64
Garmin
GPSmap 64
2014
 
200 - 300
Garmin GPSmap 64s
Garmin
GPSmap 64s
2014
300 - 400
Garmin GPSmap 64sc
Garmin
GPSmap 64sc
2016
 
300 - 400
 
Garmin GPSmap 64st
Garmin
GPSmap 64st
2014
400 - 500
Garmin GPSmap 78
Garmin
GPSmap 78
2010
200- 300
Garmin GPSmap 78s
Garmin
GPSmap 78s
2010
300 - 400
Garmin inReach Explorer+
Garmin
inReach Explorer+
2017
400 - 500
Garmin inReach SE+
Garmin
inReach SE+
2017
 
400 - 500
Garmin Montana 610
Garmin
Montana 610
2015
 
500 - 600
Garmin Montana 680
Garmin
Montana 680
2015
 
500 - 600
Garmin Montana 680t
Garmin
Montana 680t
2015
 
500 - 600
Garmin Oregon 700
Garmin
Oregon 700
2016
400 - 500
Garmin Oregon 750t
Garmin
Oregon 750t
2016
500 - 600

Was meinen Sie zu diesem GPS-Artikel?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Kommentare

  1. Ich glaub es nicht:
    Ist nach wie vor diese vorsintflutliche USB-Buchse verbaut, die ich bei keinem meiner anderen Geräte finde?
    Kein USB C? Kein Mikro-USB? 2.0 oder 3.0? Braucht das Karten-Upload immer noch eine Ewigkeit?
    Ist der Bildschirmaufbau der Karten noch genauso langsam wie bisher? Gleicher oder verbesserter Grafik-Prozessor?
    Ich frage mich wirklich, was da genau in den vergangenen Jahren weiter-entwickelt wurde, ausser Farbgebung und Lokalisation der Antenne.

    Antworten
  2. Hallo Joachim!

    Danke für deine wirklich informative und hilfreiche seite und die viele zeit die du dafür investierst.
    Ich stehe vor der überlegung für eine pilgerreise auf den athos mir ein navi zu kaufen (entweder GPSMap 64s oder Oregon 600).

    Nun bin ich mir nicht klar, was der Hinweis beim einsatzbereich bedeutet: das 64s ist für alpinismus geeignet; das oregon 600 nur bedingt!
    was heißt das bitte in der praxis und zu welchem gerät würdest du in meinem fall raten. (ich würde das navi später hauptsächlich für andere Bergwanderungen wieder einsetzen)

    Zusatzbitte: kennst du gute maps für den berg athos?
    eine webseite habe ich bisher gefunden (members.aon.at/~hhausman/athos_map.htm#str06)

    Danke für deine Hilfe
    und LG!

    Antworten
    • Hallo Wanderer,
      kauf Dir den Oregon, ist der bessere, modernere Allrounder. Der 64er hat Vorteile bei der Bedienung mit Handschuhen und bei sehr schlechten Empfangsbedingungen. Zu den Karten: Dürfte schwierig sein, für Griechenland gute detaillierte Karten zu bekommen, probier die von der genannten Webseite aus, ansonsten kannst Du hier suchen: wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:OSM_Map_On_Garmin/D…
      Grüße

      Antworten

Pin It on Pinterest

Share This