Suunto 9 – Jetzt mit Firstbeat Trainings & Fitness Funktionen

30. Oktober 2019
Home » GPS News » Suunto 9 – Jetzt mit Firstbeat Trainings & Fitness Funktionen
Suunto rüstet die Suunto 9 im Rahmen eines Software-Updates (v2.9.42) mit Firstbeat Metriken nach: Fitnesslevel (VO2max), Schlafqualität, Stress & Erholung, Körperressourcen. Solche Firstbeat Metriken sind bei aktuellen Sportuhren inzwischen gang und gäbe, die fenix 6 von Mitbewerber Garmin hat beispielsweise 18 Metriken an Bord!

Dazu kommen weitere Verbesserungen wie eine automatisches Anpassen der in der Suunto 9 eingestellten Zeitzone an die Einstellung in der Suunto App, Anleitungen und Tipps zur Höhe (z.B. zur Kalibrierung) und zum ersten Training direkt auf der Suunto 9 sowie ein optimiertes GPS-Tracking mit neuer GPS-Firmware.

Suunto 9 – Fitnesslevel (VO2max)

Die Suunto 9 misst jetzt automatisch die VO2max (= maximale Sauerstoffaufnahme), die als ein Indikator für die kardiovaskuläre Fitness gilt. Je höher der Wert desto fitter ist der Anwender! Der Wert wird – unter Nutzung von GPS – bei Läufen und bei einem intensiven Gehen erfasst und wird mit der Zeit genauer – es gilt also regelmäßig solche Aktivitäten aufzuzeichnen.

Die Suunto 9 zeigt den aktuellen Fitness-Level und das Fitness-Alter an, in der Suunto App stehen Infos zu der langfristigen Entwicklung des Levels zur Verfügung.

Ein kurzer Abstecher zu Garmin, da gibts zu dem VO2max z.B. folgende Info: “Die VO2max gibt Aufschluss über Ihre kardiovaskuläre Fitness und sollte sich mit verbesserter Fitness erhöhen … Ihr Sport-Alter liegt bei 44 Jahren. Damit gehören Sie zu den oberen 35% in Ihrer Alters- und Geschlechtsgruppe” 🙂

Firstbeat – Schlafqualität

Für eine optimale Performance gilt es auch die Schlafqualität zu optimieren. Die Suunto 9 erfasst die Herzfrequenzvariabilität und gibt einen darauf basierenden Schlafscore aus, der zwischen 0% (schlecht) und 100% (perfekt) liegen kann. Auf der Suunto 9 gibt es zusätzlich eine Zusammenfassung für die Nacht, in der App ausführliche statistische Infos.

Um den Wert erfassen zu können müssen das dauerhafte Messen der Herzfrequenz und die Schlafaufzeichnung aktiviert sein (inklusive eines Einstellens der Zeit des ins Bett gehen sowie des Aufstehens).

Suunto 9 – Stress & Erholung

Stress verbraucht Körperressourcen. Die Suunto 9 ermittelt jetzt Stress- und Erholungslevel, damit der Nutzer eine gesunde Balance zwischen Alltag und Sport finden kann. Voraussetzung ist wieder ein aktivieren der kontinuierlichen Herzfrequenzmessung.

Firstbeat – Körperressourcen

Eine weitere Metrik zwischen 0 und 100 (in %). Bei einem hohen Wert ist der Nutzer körperlich und geistig fit, bei einem niedrigen Wert gilt es sich besser erst einmal zu erholen – z.B. durch ausgiebiges Schlafen.

Ausführliche Infos gibt es bei Firstbeat: firstbeat.com

GPS NEWS & TESTS

Broadcom BCM47765 – Dual-Frequenz GNSS Chip

Broadcom BCM47765 – Dual-Frequenz GNSS Chip

Broadcom BCM47765 – ein Dual-Frequenz GNSS Chip mit gleichzeitigem Empfang von mehreren Satellitensystemen in den Frequenzbändern L1/ B1/E1 und L5/E5a/B2a: GPS, GLONASS, NAVIC, Galileo, BeiDou, QZSS & SBAS

mehr lesen
Sigma iD.FREE Test

Sigma iD.FREE Test

Sigma iD.FREE – die Multisport-Smartwatch für Alltag, Fitness, Outdoor & Training im ausführlichen Test! Eine Sportuhr mit Stärken & Schwächen, aber einem interessanten Preis / Leistungsverhältnis!

mehr lesen

0 Kommentare

SPRICH DICH AUS!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.