Garmin GPS-Handbücher & Anleitungen - Edge - eTrex - GPSMAP - Oregon

Wahoo ELEMNT BOLT Einrichten – Anleitung für Einsteiger

Joachim Bardua
26. Januar 2018

AHome » Fahrrad GPS » Wahoo ELEMNT BOLT Einrichten – Anleitung für Einsteiger

Wahoo ELEMNT BOLT – ein beliebter GPS-Fahrradcomputer für Rennradler und Mountainbiker. In dieser Schritt für Schritt Anleitung zeigen wir, wie ein neuer ELEMNT BOLT eingerichtet wird. Um es vorweg zu sagen: Das Einrichten ist wirklich einfach oder wie man im Englischen sagt "as easy as pie" – und ist somit durchaus ein Vorbild für andere Hersteller!

Wie wird der Wahoo ELEMNT BOLT eingerichtet? – Die ersten Schritte!

  1. ELEMNT BOLT mit dem mitgelieferten USB-Kabel aufladen.
  2. Wahoo Fitness ELEMNT Begleit-App auf dem Smartphone installieren (Download: play.google.com, itunes.apple.com)
  3. ELEMNT BOLT einschalten.
  4. Die App starten, die Einführung überspringen und den auf dem BOLT angezeigten QR-Code mit dem Smartphone scannen (Abbildung 1).
  5. Anschließend gibt es in der App einen Hinweis auf ein verfügbares Update (Abbildung 2) bzw. auf ein Aktivieren von Wi-Fi auf dem BOLT (Abbildung 3). Wi-Fi wird für Firmware-Updates, Upload von Fahrtdaten, Karten-Download und zum Laden von Routen benötigt.
  6. Wi-Fi in der App einrichten (Abbildung 4), das Menü verlassen, die Info auf Startseite "Aktualisierung erforderlich" öffnen (Abbildung 5) und mit "Aktualisieren" das Update durchführen (Abbildung 6); der BOLT wird dabei gestartet und steht anschließend für die weitere Konfiguration zur Verfügung.

Welche weiteren Optionen gibt es zum Einrichten des ELEMNT BOLT?

Die weitere Konfiguration des ELEMNT BOLT erfolgt komfortabel in der App.

  1. Reiter Profil öffnen (Abbildung 1)
  2. WAHOO Cloud-Anmeldung durchführen (ggfs. ein neues Konto anlegen), dazu gibt es bei Wahoo folgenden Hinweis: Die Anmeldung ist erforderlich, um Ihre Daten zu sichern und zwischen verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Sie können diesen Schritt überspringen, allerdings ist er erforderlich, wenn Sie Ihre Daten über andere Geräte abrufen möchten.
  3. Weitere Konten verknüpfen, z.B. Komoot oder Strava (z.B. zum automatischen Upload von Fahrdaten via Wi-Fi) (Abbildung 2).
  4. Profil einrichten, z.B. Größe, Gewicht, Herzfrequenzbereiche etc. (zu den HF-Bereichen: Wer seinen Maximalpuls nicht kennt, kann die Zonen automatisch auf der Basis des eingegebenen Alters berechnen lassen)
  5. Reiter Einstellungen öffnen (Abbildung 3).
  6. Dort gibt es zahlreiche Optionen den BOLT anzupassen: Konfigurieren der Seiten, Hinzufügen von Sensoren, Einrichten der LEDS und Alarm- / Hinweistöne, Karten hinzufügen / löschen, Auto-Pause etc. – aber dies ist ein Kapitel für sich! (Abbildungen 4 – 9).

Wie aktualisiere ich die Karten auf dem ELEMNT BOLT?

Im Rahmen der ersten Konfiguration macht es Sinn, die auf dem BOLT vorinstallierten Karten zu aktualisieren. Auch diese Aktion wird komfortabel in der App durchgeführt.

In der App gibt es im Reiter "Einstellungen" den Punkt "Karten verwalten". In diesem Menü lassen sich die Karten aktualisieren, löschen und hinzufügen.

Vor dem Aktualisieren einer Länderkarte wie z.B. "Germany" ist allerdings ein Löschen anderer Länder notwendig, da zum Laden der neuen Karte nicht genug Speicher zur Verfügung steht. Ist man schon in diesem Menü unterwegs dann bietet es sich an, gleich zu Anfang alle nicht benötigten Länder zu löschen – sie lassen sich später über das Menü "Weitere Karten hinzufügen" wieder hinzufügen – weltweit! Weiteres zeigt die folgende Bildergalerie.

0 Kommentare

Fragen und Gedanken!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!