Komoot & Apple Watch

27. Dezember 2019
Home » iPhone & Apple Watch » Komoot & Apple Watch

Komoot gehört zu den beliebtesten Fahrrad- und Wander-Apps für Android und iOS Smartphones. Die App fürs Smartphone bietet neben dem Aufzeichnen und Planen von Touren, dem Entdecken von neuen Strecken in der Komoot-Community und dem Folgen von Touren auch die Möglichkeit, Navigationsanweisungen auf einem mit dem Smartphone verbundenen Wearable auszugeben.

Für Android haben wir uns das bereits angeschaut, jetzt ist die Apple Watch an der Reihe.

Damit Komoot auf der Apple Watch einsatzbereit ist müssen Sie nicht viel machen: Nach der Installation von Komoot auf dem iPhone und Anmelden beim Komoot Account erscheint das Anwendungssymbol von selbst auf der mit dem iPhone verbundenen Apple Watch.

Überprüfen lässt sich die Installation in der iPhone Watch App unter "Auf Apple Watch installiert".

Um auf der Apple Watch Navigationsanweisungen zu erhalten genügt es, in der Komoot App auf dem iPhone beispielsweise eine bereits geplanten Tour aufzurufen und mit "Navigation starten" loszulegen. Auf der Uhr taucht gleich die erste Navigationsanweisung auf.

Alternativ zeigt die App auf der Apple Watch die anscheinend zuletzt (?) mit Komoot geplante Tour an, alternativ lassen sich durch ein seitliches Wischen drei Tourenvorschläge aus der Umgebung aufrufen (Abbildungen). Nach dem Antippen von "Start" beginnt auch die Navigation und Streckenaufzeichnung auf dem iPhone.

Komoot Symbol auf der Apple Watch
Komoot Tour aussuchen
Alternativer Komoot Tourenvorschlag

Wie navigieren Sie mit Komoot und der Apple Watch?

 

Auf der Apple Watch erhalten sie Hinweise wie "In 110 m Weg" im Zusammenspiel mit Richtungspfeilen; dazu gibts Infos zu der Durchschnittsgeschwindigkeit und der aktuellen Geschwindigkeit.

Bei einem relativ übersichtlichen Wegverlauf sind die Anweisungen eine gute Hilfe, wird die Strecke verzwickter ist meistens ein Griff zum iPhone nötig – ein Blick auf die Karte ist dann unerlässlich. Übrigens, auf der Karte ist der Punkt für den nächsten Navigationshinweis mit einem blau gestrichelten Kreis markiert, die aufgezeichnete Strecke ist rot eingezeichnet.

Wer es mag kann sich auf iPhone zusätzlich akustische Navigationsanweisungen ausgeben lassen. 

Komoot Navigation auf dem iPhone
Komoot Navigation auf der Apple Watch

Was passiert beim Abweichen von der Strecke?

 

Die Komoot App versucht Sie zum nächsten Punkt auf der ursprünglichen Strecke zu führen. Auf der Apple Watch sehen Sie einen Hinweis wie "in 270 m, Folge der Karte", auf dem iPhone markiert eine blaue Linie den Weg zu der Strecke (Abbildungen unten).

Auch in diesem Fall ist ein Griff zum Smartphone unumgänglich.

Komoot Navigation, Abweichen von der Route
Apple Watch, Abweichen von der Route
Zielankunft auf der Apple Watch

Am Ziel angelangt gibt es auf der Apple Watch den entsprechenden Hinweis.

Apple Watch & Komoot – Fazit

 

Komoot auf der Apple Watch ist eine gute Hilfe einer Tour zu folgen – nicht mehr und nicht weniger. Ein Griff zum iPhone ist häufig nötig, um sich den genauen Wegverlauf anzuschauen. Das Gute an Komoot für die Apple Watch ist: es kostet nichts!

In der Outdoor-Praxis ist eine App mit Kartenansicht aber besser. Unser derzeitiger Favorit ist WorkOutDoors, eine App mit der kostenlose Offline-Karten auf die Apple Watch kommen.

Komoot Anwender können diese App mit in Komoot geplanten Touren verwenden, müssen die Touren aber zunächst von der Komoot Webseite exportieren (die App erlaubt keinen Export) und anschliessend in WorkOutDoors importieren.

Anzeige

GPS NEWS & TESTS

Fitbit Charge 4 – Jetzt mit GPS!

Fitbit Charge 4 – Jetzt mit GPS!

Das Smartphone kann zu Hause bleiben! Die Fitbit Charge 4 verfügt über GPS zum Aufzeichnen von Workouts – ein Fitness-Tracker mit Schwerpunkt Herzfrequenz & Training

mehr lesen
Huawei Watch GT 2e

Huawei Watch GT 2e

Huawei Watch GT 2e, mit allen Smartwatch Funktionen inklusive GPS, 24/7 Herzfrequenz, SpO2, 100 Traingsmodi – für unter €170.-

mehr lesen
Vergleich GPSMAP 66s vs. Oregon 700 – Test

Vergleich GPSMAP 66s vs. Oregon 700 – Test

Garmin GPSMAP 66s vs. Garmin Oregon 700 – Newbies vs. Oldie – Tasten vs. Touchscreen – Vergleichstest der beiden TOP Outdoor GPS-Geräte von Garmin! Beide Garmin Geräte sind empfehlenswert, jedes hat seine Stärken!

mehr lesen
Wahoo ELEMNT BOLT Test – Connected Bike Computer

Wahoo ELEMNT BOLT Test – Connected Bike Computer

Wahoo ELEMNT BOLT Test, ein starker GPS-Trainingscomputer für leistungsorientierte Rennradler! Ein tolles GPS-Gerät mit umfangreicher Konnektivität, einfacher Bedienung & Konfiguration sowie einer gelungenen Integration von Diensten wie Strava, Komoot … der ELEMNT BOLT ist somit erste Wahl für Rennradler. Mountainbikern & Tourenradlern wird er eher nicht empfohlen da Schwächen beim Navigieren

mehr lesen
Garmin fenix 6S Sapphire DLC Test

Garmin fenix 6S Sapphire DLC Test

Sie suchen eine leistungsfähige, aber kleine GPS-Smartwatch für Alltag, Fitness, Sport & Outdoor? Dann lesen Sie unseren ausführlichen Garmin fenix 6S Sapphire Test!

mehr lesen

FAQ – Fragen & Antworten

 

Falls Sie eine Frage zu GPS-Geräten, Apps, Karten und Software haben benutzen Sie bitte unseren Fragenkatalog. Dort können Sie eine neue Frage stellen bzw. prüfen, ob es schon passende Antworten gibt.

 

0 Kommentare

SPRICH DICH AUS!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.