Tests, Infos, Tipps, Know-how – ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

Garmin fenix QuickFit-Fahrradhalterung im Test

Sie wollen ihre Enduro, fenix 6, quatix 6 oder tactix Delta am Lenker ihres E-Bikes, Gravelbikes, Mountainbikes oder Rennrads befestigen?

Bislang gab es dazu von Garmin lediglich eine "universelle Lenkerhalterung" (auch als "Fahrradhalterungssatz für Forerunner" bezeichnet) – zwar preiswert, aber nicht gerade praktisch und ästhetisch!

Garmin hat mittlerweile nachgelegt und die QuickFit-Fahrradhalterung für die Enduro, fenix 6, quatix 6 oder tactix Delta herausgebracht.

QuickFit-Fahrradhalterung
QuickFit-Fahrradhalterung (©Garmin)
Garmin QuickFit Fahrradhalterung mit einer fenix 6 Pro Solar
Garmin QuickFit-Fahrradhalterung mit einer fenix 6 Pro Solar (ClimbPro Anzeige)

Garmin QuickFit-Fahrradhalterung Test – Praxis

Zum Lieferumfang der QuickFit-Fahrradhalterung gehört – analog zu den Edge Fahrradcomputern – eine Halterung für Vorbau oder Lenker. Die Befestigung erfolgt über Gummiringe.

Dazu kommen drei verschieden große Clips zum Aufnehmen der fenix. Drei Clips – somit passt das Halterungsset zu den unterschiedlichen fenix Größen: 6S, 6 oder 6X. Der Clip selber wird per Vierteldrehung in die Halterung eingesetzt. Das System ist zu allen Edge Fahrradhalterungen kompatibel. Somit lässt sich der Clip mit jeder beliebigen Edge Halterung verwenden (z.B. Aero oder Mountainbike) – empfehlenswert ist auch eine Kombination mit einer Vorbauhalterung, beispielsweise von K-Edge.

Einzigste Voraussetzung zum Einsetzen einer fenix ist ein Abnehmen des QuickFit-Armbands. Da kommt Freude auf – in einer Triathlon-Wechselzone dürfte es in Zukunft ein Leichtes sein, den persönlichen Bestand an QuickFit-Armbändern aufzustocken 🙂

Im Test habe ich die QuickFit-Halterung im Zusammenspiel mit einer fenix 6 Pro Solar, einer fenix 6X Pro und Enduro ausprobiert. Und mehrere Mountainbike-Touren zeigen: Die fenix sitzt superstabil und unverlierbar in der Halterung. Vorsichtige Naturen können zum Ausschliessen eines möglichen Verlusts zusätzlich noch ein Garmin Edge Lenker-Befestigungsband anbringen. Das Befestigungsband gibt es einzeln für knapp 5.- Euro.

Noch ein Hinweis: Theoretisch passt auch eine fenix 5 in den Clip. Davon würde ich aber absehen, da der Kunststoff einen Tick zu viel auseinandergedrückt wird und möglicherweise brechen kann!

Garmin QuickFit-Fahrradhalterung Test – Fazit

Die fenix QuickFit-Fahrradhalterung kostet zwar stolze €29,99, sollte aber zur Standardausrüstung einer jeden Fahrrad-affinen fenix 6, Enduro oder tactix Delta Besitzerin gehören.

Die QuickFit-Fahrradhalterung macht was sie soll: Die Multisport-Uhr sicher am Lenker halten. Ob das kleine Display beim Biken ausreicht ist eine andere Frage …!

Angebot
Garmin Quarter Turn Mount für QuickFit-Fahrräder, 3 Einheiten mit 20, 22 und...*
  • EINFACHE MONTAGE: Montieren Sie die mitgelieferte Basis (Vierteldrehung-Halterung) an Ihrem Lenker....
  • SCHNELL EIN- UND AUSKLICKEN: Dank des QuickFit Mechanismus können Sie Ihre Smartwatch einfach ein-...

* Anzeige - Aktualisiert: 15.06.2021 / Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein / Affiliate Links / Bild(er): ©Amazon / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen / Haftungsausschluss

Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar

3 Gedanken zu „Garmin fenix QuickFit-Fahrradhalterung im Test“

  1. Passt das Schnellwechselkit der FR 935/945 nicht auch für Fenix Uhren mit 22mm Armband?

    Beide haben einen Gehäusedurchmesser von ca . 47mm.

    Antworten

Der GPS Newsletter!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen