Frikart.no – Eine interessante OSM-Karte für Garmin

Joachim Bardua
17. Januar 2019

AHome » Outdoor GPS » Frikart.no – Eine interessante OSM-Karte für Garmin

Garmin Instinct Solar - wasserdichte GPS-Smartwatch mit Solar-Ladefunktion für bis zu 54 Tage Akku....
  • LÄNGERE AKKULAUFZEIT DANK SOLARENERGIE: Diese GPS-Smartwatch ist wie Sie – endlos gern draußen!...
  • GENAU IHR STYLE: Erhältlich in trendigen Farben, passend zu jedem Look. Ob beim Biken in der...

Anzeige - Aktualisiert: 4.08.2020 / Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein / Affiliate Links / Bild(er): ©Amazon / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Frikart.no – eine interessante OpenStreetMap-Karte für Garmin GPS-Geräte, die mehr als einen Blick wert ist! Die norwegische OpenStreetMap bietet nicht nur ein anschauliches Kartenbild, sondern ist auch in unterschiedlichen Varianten erhältlich.

Die Frikart.no gibt es als

  • Straßenkarte
  • Straßenkarte II*
  • Topografische Sommerkarte
  • Topografische Sommerkarte II*
  • Topografische Winterkarte (inklusive Skiabfahrten und Loipen, siehe Beispiele)
  • Topografische Winterkarte II*

*: Kartendarstellung gemäß der "Norwegian Mapping Authority"

Die OSM-Karten verfügen zudem über eine Suche nach Adressen und sind Auto-Routing fähig, eine Funktion die sich allerdings noch in einem experimentalen Stadium befinden soll.

Ebenso gut gefallen die Download-Optionen im Form von Images (img-Dateien) für eine direkte Installation durch Kopieren, als Windows-Installer und als Paket für Mac Rechner.

Die Frikart-Karten erhalten jede Woche ein Update, die Karten stehen für jedes europäisches Land zum Download bereit. Das Wander- und Fahrradwegenetz bzw. die Skirouten sind auch zur separaten Verwendung als Overlays herunterladbar.

Link: frikart.no

Frikart.no - Skigebiet Zugspitze
Frikart.no - Loipe in der Jachenau
Frikart.no - Benediktenwand

Kategorie(n): Outdoor GPS

Thema: Garmin GPS

1 Kommentar

  1. Hallo Joachim,

    danke für den Bericht. Interessante Karten als Alternative zu den Freizeitkarten z. B. .
    Was ich vermisse für die Berge sind die Wegeklassifizierung nach der SAC-Skala. Die hat nun wieder die Freizeitkarte mit dabei. Mal sehen wie die Entwicklung der norwegischen Karten weitergeht.

    VG

    Frank

    Antworten

Fragen und Gedanken!