Tests, Infos, Tipps, Know-how - ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

Garmin Cycle Map & Garmin TopoActive – Kartenupdates installieren

Garmin Edge Handbücher

Garmin stellt seinen Kunden*innen immer wieder Updates für die vorinstallierten Karten zur Verfügung: Dies betrifft einerseits die Garmin Cycle Map (auf Garmin Edge Geräten), andererseits die Garmin TopoActive (auf einigen Outdoor-Handgeräten, Wearables & Edge-Navis installiert).

Die auf OSM-Daten basierenden Karten werden regelmäßig aktualisiert, aktuell sind es die Versionen 2021.10 (Cycle Map & TopoActive).

Änderungen sind allerdings nur schwer auszumachen – die stecken im Detail. Schon alleine deshalb ist der "Test" einer neuen Version wenig sinnvoll, da braucht es schon viel Glück um eine Neuerung zu sehen. Da gilt es sich über die neue Version einfach nur zu freuen!

Die Installation über Garmin Express ist eigentlich nicht der Rede wert, dies ist quasi selbsterklärend und in wenigen Schritten erledigt.

Garmin Express Kartenupdate einspielen – Beispiel GPSMAP 66sr

Garmin Express - TopoActive Update (1)Pin
GPSMAP 66sr – Garmin Express – Infos zu TopoActive Update über "Details anzeigen"
Garmin Express - TopoActive Update (2)Pin
GPSMAP 66sr – Details zum TopoActive Kartenupdate
Garmin Express - TopoActive Update (3)Pin
GPSMAP 66sr – Update installieren (via "Installieren" Button)

Garmin Express Kartenupdate einspielen – Beispiel Edge 1030 Plus

Edge 1030 Plus - CycleMap Update (1)Pin
Edge 1030 Plus – Updates einspielen ("Details anzeigen")
Edge 1030 Plus - CycleMap Update (2)Pin
Edge 1030 Plus – CycleMap installieren

Wie lange dauern die Garmin CycleMap und TopoActive Updates?

Die Frage "Wie lange dauert ein Kartenupdate? wird gerne gestellt. Dies hängt natürlich von nicht wenigen Faktoren ab, auf die teils keinerlei Einfluss besteht!

Beispiele:

  • Den Download-Servern (die vermutlich in den USA stehen): Welche Download-Bandbreite ist aktuell gegeben? Wie sind die Server ausgelastet (die Tageszeit beachten, erfahrungsgemäß läuft es bei uns vormittags ganz gut wenn die USA noch schläft)?
  • Der eigenen IT-Infrastruktur: Downloadrate des DSL-Anschlusses? Ein moderner Router? Welche Bandbreite steht zur Verfügung?

Die Kartenupdates sind zwischen 8 GB und 10 GB groß. Die Installation dauert bei meinem DSL-Anschluss mit versprochenen 50 MBit/s im Download so 25 bis 45 Minuten. Die Downloadrate kann schwanken, meistens liegt sie – laut der Anzeige in Garmin Express – bei rund 7 MB/s bis 12 MB/s.

Was kann ich machen wenn die Garmin Kartenupdates abbrechen?

Mittlerweile habe ich sicherlich einige hundert Updates eingespielt. In der Summe laufen diese wirklich zuverlässig durch.

Falls es mal nicht klappt und es zu Abbrüchen kommt lassen sich ein paar Dinge ausprobieren: Den Router zurücksetzen, alle anderen Nutzer aus der Leitung schmeissen, Kabel statt WLAN verwenden, temporär das Virenprogramm oder die Firewall stoppen oder es eine anderes mal versuchen – entscheidend sind die Kartenupdates nun einmal wirklich nicht, dem Tourenglück sollte das Fehlen einer neuen Version nicht im Wege stehen!

In Express weist hin und wieder eine rot hinterlegte Meldung auf nicht erreichbare Server hin. Dann gilt es die Prozedur später noch einmal zu starten.

Richtige Fehler mit komplett fehlgeschlagenen Kartenupdates können auftreten – die Gründe können sehr unterschiedlicher Natur sein. Im Zweifelsfall sollten Sie den Garmin-Support kontaktieren.

Garmin Edge Handbücher
Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar