Garmin GPS-Handbücher & Anleitungen - Edge - eTrex - GPSMAP - Oregon

Routennavigation – Garmin Explore – Garmin GPSMAP 66s/st

Joachim Bardua
27. November 2018

AHome » Outdoor GPS » Routennavigation – Garmin Explore – Garmin GPSMAP 66s/st

Routennavigation mit dem Garmin GPSMAP 66s/st in Kombination mit der Garmin Explore App!

Mit der neuen Explore App haben wir uns zwar schon ausführlich beschäftigt – in diesem Artikel wollen wir einen Aspekt aber noch einmal besonders hervorheben: In der App eine Route planen und diese auf dem GPSMAP66s/st zum Navigieren einsetzen.

Die Vorgehensweise ist eigentlich ganz einfach:

  1. In der App zu der Kartenseite wechseln, den gewünschten Kartenausschnitt wählen und über das + Symbol und die Funktion "Route hinzufügen" eine Route erstellen.
  2. Durch Antippen eine "Punkt zu Punkt" Route auf dem Wegenetz der OSM-Karte planen. Bei dem Planen der Route erfolgt allerdings keine Berechnung entlang des Wegenetzes; es wird nur eine Luftlinie zwischen den Punkten angezeigt (das Berechnen erfolgt später auf dem GPS-Gerät). Anschließend die Route speichern, ihr einen sinnvollen Namen geben und sie zu der aktiven Sammlung des GPSMAP 66s/st hinzufügen.
  3. Die Synchronisierung App / GPSMAP starten (kann recht lange dauern!).
  4. Auf dem GPSMAP die neue Route im "Routenplaner" auswählen (oder über FIND > Routen) und die Navigation starten. Der GPSMAP 66s/st berechnet gemäß den Routing-Einstellungen eine Route entlang des Wegenetzes der Karte. Da die Planung auf einer OSM-Karte durchgeführt wurde macht es Sinn, auf dem GPSMAP ebenfalls eine routingfähige Karte auf OSM-Basis einzusetzen. Wir verwenden die empfehlenswerte OSM-Freizeitkarte oder die Frikart.

Zu den Einstellungen, auf dem GPSMAP ist in den Routing-Einstellungen als Aktivität z.B. "Wandern" und als Berechnungsmethode z.B. "Distanz minimieren" hinterlegt (je nach Einstellungen kann die Streckenführung durchaus anders ausfallen).

Auf diesem Weg lässt sich mit einem minimalen Aufwand eine Route planen und zum Navigieren verwenden. Dies funktioniert nicht nur im Zusammenspiel mit dem GPSMAP 66s/st, sondern auch mit einer fenix 5 oder einer Instinct.

Eine Route in der Garmin Explore App planen

Mit dem GPSMAP 66s/st entlang der Route navigieren

0 Kommentare

Fragen und Gedanken!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!