dwMap – Planen einer Strecke im Browser

dwMap App für Garmin Wearables – 222.488 Downloads sprechen für sich!

dwMap ermöglicht es, beim Laufen, Fahrradfahren oder Wandern eine online geplante Strecke zum Navigieren einzusetzen. Das Übertragen vom Routenplaner zum Wearable ist unkompliziert und erfolgt ohne zusätzliche Software.

dwMap unterstützt zahlreiche Garmin Wearables: fenix 3, fenix 3 HR, fenix Chronos, vivoactive, vivoactive HR, epix, Forerunner 230/235/630/735XT/920XT und andere.

Die App steht im Garmin Connect IQ Store zur Verfügung und wird via Garmin Express auf dem Wearable installiert. Anschließend kann der Nutzer im Browser auf der Webseite dynamic.watch (Anmeldung erforderlich) eine Lauf-, Wander- oder Fahrradstrecke planen und nach dem Zuordnen eines Wearables auf dasselbe übertragen. Nach dem Starten der App steht die Strecke zum Navigieren zur Verfügung; via Tastendruck lassen sich auf der Kartenseite unterschiedliche Zoomstufen einstellen bzw. diverse Datenseiten aufrufen.

Die Webseite ist in einem responsiven Webdesign gehalten und kann somit auf unterschiedlichen Endgeräten genutzt werden (PC / Laptop / Tablet / Smartphone). Der Nutzer kann beispielsweise Zuhause am PC eine Route planen und unterwegs via Smartphone abrufen und auf sein Wearable übertragen.

Das Planen einer Wunschstrecke mit dwMap ist äußerst komfortabel und mit wenigen Klicks erledigt. Es genügt, auf der Google Maps Karte ein paar Punkte zu setzen und schon berechnet das System die Strecke entlang des Wegenetzes. Auf Wunsch lassen sich hilfreiche Fahrradstrecken einblenden.

Beim Arbeiten mit dem dwMap Routenplaner kommen aber schnell Wünsche auf, beispielsweise nach einer detaillierten Karte oder Zusatzfunktionen wie dem Anpassen der Datenfelder in der App. Wer dies möchte, kann zur Premium-Variante wechseln. Für $9,99 pro Jahr erhält der Anwender eine OpenCycleMap als Planungsgrundlage und praktische Funktionen wie z.B. Routenabweichungsalarme und einen GPX-Export.

Die Tücken stecken aber im Detail. Wer die dwMap Premium-Variante abonnieren möchte, braucht "nur" die Daten seiner Kreditkarte einzugeben. Hinweise auf Nutzungsbedingungen gibt es schlichtweg nicht (verlängert sich der Premium-Account automatisch, wie kann ich kündigen etc.). Außerdem, wer steckt eigentlich hinter dem Anbieter DynamicWatch? Auch dazu gibt es keinerlei Informationen! Erst eine who.is Abfrage offenbart ein paar Details zu dem US-amerikanischen Anbieter.

dwMap für Garmin Wearables: Fazit

In der Summe lässt sich festhalten: Die Idee ist klasse und erfüllt die Wünsche vieler Garmin Nutzer – siehe Downloadzahlen! Der Anbieter DynamicWatch sollte allerdings seinen europäischen Nutzern mehr Transparenz bieten und seine Nutzungsbedingungen offenlegen. Das Abschliessen eines Premium-Accounts ist deshalb derzeit nicht zu empfehlen! Noch besser wäre es allerdings, wenn Garmin selber ein ähnlich unkompliziertes Verfahren anbieten würde.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 GPS-Fans, ∅ Bewertung: 60,87 %)
Lade...

Mit einem Klick auf die entsprechende Anzahl an Sternen können Sie dwMap bewerten!

dwMap App im Kurztest – Strecken für Garmin Wearables was last modified: Januar 16th, 2017 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This