Garmin Approach G80 – Für die Golfsaison 2019 führt Garmin ein neues Golf-Handgerät ein, das Approach G80. Das G80 analysiert über sein integrierten Radar die Schlageffizienz sowie das Schwungtempo. In Ergänzung kommen verschiedene Trainingsfunktionen wie Zielübungen und virtuelle Spielrunden auf über 41.000 vorinstallierten Golfplätzen weltweit hinzu.

Garmin Approach G80 - Für Golfspieler

Garmin Approach G80 – Für Golfspieler

Der Garmin Approach G80 im Überblick

  • Neu: Analyse des Golfschwungs mit integriertem Radar: Berechnung der Schlägerkopfgeschwindigkeit,
  • Ballgeschwindigkeit, Smash Faktor und Schwungtempo
  • Neu: Virtuelle Spielrunden und weitere Trainingsmodi (Warm Up, Tempo Training, Zielübungen) zum Verbessern der eigenen Golffähigkeiten auf der Driving Range
  • Neu: 3,5” Touchdisplay und extra große Schriftoptionen für noch bessere Lesbarkeit
  • Neu: Live Leaderboard, um Statistiken in der Garmin Golf App zu teilen und live zu verfolgen
  • Bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit im GPS-Modus
  • 41.000 vorinstallierte, internationale Golfplätze mit kostenlosen Updates
  • Standard-Golffunktionen: PlaysLike-Distanzen, PinPointer, Green View u.v.m.
  • UVP: 499,99 €
  • Verfügbarkeit: Januar 2019

Übung macht den Meister

Der Approach G80 professionalisiert das Golftraining. Mit ihm können Spieler ab sofort eine detaillierte, radargestützte Golfschwunganalyse durchführen und damit Werte wie Rückschwung- und Durchschwungverhältnisse, Geschwindigkeiten oder den Smash-Faktor der Runde erhalten. Für die Messung muss das Gerät lediglich auf dem Boden, in unmittelbarer Nähe zum Ball platziert werden. Mit dem perfekten Schwung geht es dann auf die Driving Range, wo mit verschiedenen Trainingsmodi die eigene Technik, wie Zielgenauigkeit oder Tempo ausgebaut werden kann. Dabei kann der Approach die realen Gegebenheiten von tausenden Golfplätzen auf der ganzen Welt simulieren. Das bietet nicht nur Spaß und Abwechslung, sondern auch die Möglichkeit, sich auf den nächsten Golfurlaub vorzubereiten.

Let’s play

Lust auf einen kleinen Wettkampf? Neben den vielen Trainingsoptionen ermöglicht der Approach G80 auch individuelle Turniere. Auf der Driving Range können bis zu vier Spieler gegeneinander antreten und dabei auf verschiedene Spielformen zugreifen. Wer sich auch international messen möchte, der kann bei virtuellen Turnieren gegen Golfer aus aller Welt spielen. Über die Garmin Golf App werden Statistiken und Ranglisten live geteilt und gespeichert, sodass echtes Wettbewerbsfeeling herrscht. Aber auch bei offiziellen Turnieren ist der handliche Approach im Turniermodus zugelassen. Mit dem neuen 3,5 Zoll großen Touchdisplay und der Option die Schrift zu vergrößern, haben Nutzer ihre Daten jederzeit perfekt im Blick, denn selbst bei Sonneneinstrahlung bleiben die Ergebnisse sehr gut lesbar. Dank Smart Notifications und einer Akkulaufzeit von 15 Stunden im GPS-Modus steht einem intensiven Trainingswochenende auf dem Grün nichts im Weg.

Weitere Infos: Garmin Geräte für Golfer

(mit Material von Garmin)

Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.