Garmin Oregon 600/650 SeitenschleifeDie Seitenschleife – ein Tipp für alle Freunde des Oregon 600(t) bzw 650(t). Die aktuellen Oregon-Modelle lassen sich perfekt an die eigenen Vorlieben anpassen. Die Bedienung über das kapazitive Display und mit Hilfe der beiden Hardware-Tasten wird zum Kinderspiel.

Zum Tunen des Oregons gehört ein Anordnen der einzelnen Elemente im Haupt- bzw. Untermenü, aber auch die Belegung der seitlichen Tasten. Für die Konfiguration der Tasten gibt es einen besonderen Tipp, den sicherlich nicht jeder Outdoor kennt bzw. bereits ausprobiert hat: die Seitenschleife.

Die Seitenschleife ermöglicht durch ein kurzes Drücken der Benutzertaste ein schnelles Aufrufen unterschiedlicher Seiten, beispielsweise mit der Abfolge Karte > Kompass > Geocaching > Hauptmenü.

Die Nutzung der Seitenschleife erleichtert die Bedienung beispielsweise beim Fahrradfahren oder mit Handschuhen.

Wie wird die Seitenschleife eingerichtet?
Der Weg dorthin lautet Einstellungen > System > Tasten konfigurieren > Benutzertaste > Einmal tippen > Seitenschleife. Im folgenden Menü werden durch Element hinzufügen die Seiten gewählt. Die Seitenschleife steht nur für die Benutzertaste und Einmal tippen zur Verfügung; wird sie gewählt, dann läßt sich die Auswahl Zweimal tippen nicht mehr verwenden!

Wer sich die Arbeit erleichtern möchte, kann auch unsere optimierten Profile nutzen. Die Profile Mountainbike, My Geocaching und Wandern enthalten bereits eine Seitenschleife; sie lassen sich für den Oregon 600 von der Downloadseite herunterladen.

Garmin Oregon 600/650 Tipp – Seitenschleife was last modified: Juli 23rd, 2017 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This