Tests, Infos, Tipps, Know-how – ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

Datenbankfehler bei Oregon 700

0
0

Hallo zusammen,

bin wohl nicht der Einzige der das Problem mit dem Datenbankfehler hat, leider findet man hier nirgends eine Lösung.
Hat jemand diesen Fehler bei irgendeinem Gamrin shcon mal gelöst?
Vielleicht kennt aber doch jemand DIE Lösung…

(Fehlerbilder immer im Zusammenhang mit irgendwelchen GPX-Daten:
direkte Fehlermeldung "Datenbankfehler"  bei Wegpunkt markieren,
Bei Einstellung Ausgabe FIT und GPX bricht der Export ab, es wird nichts gespeichert, Fehlermeldung Datenbankfehler
Habe gerade die Komoot-App über connectIQ eingerichtet, läuft wunderbar – ABER kann die Strecke nicht offline herunterladen (Fehlermeldung: keine Internetverbindung, was aber quatsch ist, da er alles anzeigt und synchronisiert)

Ich denke, die drei beschriebenen Fehler hängen zusammen.

Was habe ich alles schon ausprobiert:

  • Reset auf Werkseinstellungen
  • SD Karte raus
  • SQL-Datei gelöscht
  • unter GPX alle Dateien gelöscht
  • Firmware downgrade auf 3.3

Gibt es ggf neben dem Werkseinstellunge noch irgendeinen total-reset, der helfen möge? oder an eine bestimmte Reihenfolge halten: downgrade und dann voll-reset?

0
0

Hallo Enno,

freut mich dass es geklappt hat!

Entspannte Osterfeiertage!

Joachim

 

0
0

Hallo Joachim,

die letzten Stunden mit dem Studium, ausprobieren und Karten kopieren verbracht (ich nutze freie Karten) – was soll ich sagen: erfolgreich.

An dieser Stelle also vielen Dank für deine ausführliche Auskunft!

Die Geräte-Tests (HiddenPages) haben mir leider nichts ausgesagt und somit nicht geholfen.
By the way: Die Anleitung reicht zwar um dorthin zu gelangen, ist aber aus meiner Sicht fast nichts selbsterklärend.
Ergo entschied ich mich für alles oder nichts:

Erster Test (ohne Erfolg): Erzwungene Neuinstallation mit RGN

Zweiter Test (erfolgreich): Low Level-Format der Garmin-Partition

Was dabei interessant war (ich hoffe, ich habe das jetzt noch richtig in Erinnerung… 😉 ):
– Low Level Format der Garmin Partition
– Gerät kam ohne (!) Neuinstallation hoch, allerdings ohne Sprachpakete (nur englisch – also Unterverzeichnis "Texte" sichern)
– Habe dann trotzdem nochmals über RGN neu installiert
– Umschaltung auf klassische Ansicht – meine Grundeinstellungen waren noch vorhanden

Wo auch immer Garmin seine Boot-Partition versteckt…

Jetzt läuft wieder alles was ich benutze(n möchte): Track speichern mit GPX, Wegepunkte setzen, und Komoot Tracks offline speichern.

Aus dokumentatorischer Sicht, für denjenigen den es interessiert:

Fehlerbilder: alles was mit GPX-Speicherung zu tun hatte brach ab
(Wegepunkte speichern Meldung Datenbankfehler, Tracks als GPX und FIT Speicherfehler, Komoot Track offline starten keine Internetverbindung obwohl sonst alles drahtlos funktioniert)
Fehler trat (~ seit 2017) nach einem missglückten Softwareupdate auf.
Der Garmin Support wollte mir ein Austauschgerät verkaufen.
Lösung: Low-Level-Format Garmin Partition (vorher Sprachen sichern) – Anleitungen siehe oben, wie von Joachim beschrieben:

Dieser Abschnitt aus Joachims Antwort war der Interessante 😉

—-

In diesem FAQ Beitrag habe ich alles gesammelt was mir dazu bekannt ist:

https://www.navigation-professionell.de/gps-fragen-antworten/gps-frage-stellen/ich-habe-den-internen-speicher-meines-garmins-formatiert-bzw-geloescht-hilfe/


Viele Grüße

Enno

0
0

Hallo,

puh, diesen Fehler habe ich noch gehabt – und das bei wirklich vielen Geräten! Da es auch im WWW nicht viel dazu gibt dürfte es ein sehr seltener Fehler sein.

Die interne Datenbank hat irgendeinen Fehler. Meines Wissens gibt es dazu keinen Reset oder Tool zum Reparieren der DB – so wie man es z.B. bei SQL-Datenbanken machen kann.

Ich schätze da gibt es nur eine Lösung: Den internen Speicher formatieren und alles neu installieren. Das ist aber eine sehr riskante Sache, wenn’s schief geht ist das Oregon nur noch ein Briefbeschwerer.

In diesem FAQ Beitrag habe ich alles gesammelt was mir dazu bekannt ist:

https://www.navigation-professionell.de/gps-fragen-antworten/gps-frage-stellen/ich-habe-den-internen-speicher-meines-garmins-formatiert-bzw-geloescht-hilfe/

Zusätzlich würde ich mal die "Hidden Pages" durchgehen, evtl. findet sich ja eine Fehlerinfo (Quelle: https://www.gpsrchive.com/Oregon%207×0/index.htm)

Hidden Test Pages

Hardware/Software ID and Display Test:

  1. Remove micro SD card if present
  2. Enter the Satellite application
  3. Press and hold the upper left corner of the screen > 5 seconds
  4. A diagnostic screen will appear displaying hardware and software information
  5. Selecting the → button will cycle you to the next diagnostic screen
  6. If the → button is not visible, touch the screen or press the power button to cycle to the next test
  7. After the final test, the Oregon 7×0 will loop back to the original diagnostic screen
  8. Press and hold the lower left corner of the second diagnostic screen (with the [Start] button in the center) to exit the diagnostic mode
  9. Press and hold the power button to reboot the device and reset diagnostic mode test results

Error Logs:

  1. Enter the Trip Computer application
  2. Press and hold the lower right corner of the screen (over the Menu Bar) > 5 seconds
  3. A diagnostic screen will appear displaying a list of recently logged exceptions
  4. The lower section of the page will display current memory usage and stats
  5. Select an exception from the list to view register dumps for that exception
  6. Use the back arrow to return to the list of exceptions and to exit this diagnostic mode

Viel Erfolg!

3 Ergebnisse
Ihre Antwort
Name*
E-Mail-Adresse*
Captcha

Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Der GPS Newsletter!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Navigation-Professionell