Lowrance Endura SafariKlasse! Mit dem neuen Software Update auf Version 1.5 machen die Lowrance Endura Outdoor-Navis einen deutlichen Sprung nach vorn. Die Enduras erhalten jetzt neue Funktionen wie Mitteln und Projizieren von Wegpunkten, aber auch viele Verbesserungen. Beispielsweise hat Lowrance an der Performance-Schraube gedreht, das Handling von GPX-Dateien und das Verschieben der Karten am Bildschirm optimiert.

Version 1.5 war zwar bereits über das Lowrance Forum in-touch-with-adventure erhältlich, inzwischen gibt es aber auch eine offizielle Ankündigung (Lowrance). In einem PDF-Dokument werden sämtliche Verbesserungen und Funktionen ausführlich erläutert (Direktlink).

Endura Nutzer können jetzt auch auf zahlreiche kostenlose OpenStreetMap-Karten (OSM) zugreifen, die von Lowrance sogar als Produkt angeboten werden. Mit dem Vorteil, dass die Karten ohne Probleme zu verursachen auf den Enduras laufen – im Gegensatz zu manchen frei verfügbaren OSM-Karten.

Lowrance Endura: Software Update Version 1.5, OSM Karten was last modified: Juli 19th, 2011 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück