Suunto Ambit 2S GPS-Uhr (Bild: Suunto)

Suunto Ambit2 S GPS-Uhr (Bild: Suunto)

Suunto hat für die beiden GPS Sport- und Outdooruhren Ambit2 und Ambit2 S ein umfangreiches Software-Update veröffentlicht. Die neue Version 1.5 – ein Must-Have für alle Ambit-Anwender – beinhaltet zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen.

Inhalt des Updates für die Ambit2:

  • Neue Energiesparoptionen zur Verbesserung der Akkulaufzeit bei aktiviertem GPS. In dem Online-Portal Movescount gibt es jetzt folgende Einstellungen für die GPS-Genauigkeit: OK (~60 Sek.), Gut (~5 Sek.), Beste (~1 Sek.). In der neuen Einstellung Gut soll die GPS-Funktion 24 Stunden zur Verfügung stehen, ohne dass es zu größeren Einbußen bei der Distanz- oder Streckengenauigkeit kommt.
  • Die neue Funktion Zurückverfolgen, mit der eine Strecke zum Ausgangspunkt zurück navigiert werden kann; die Funktion kann jederzeit während eines Trainings aktiviert werden (alternativ anhand des Logbuchs).
  • Im Höhenmesser- und Barometer-Modus werden jetzt die Zeiten für den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang angezeigt; die Angaben basieren auf dem zuletzt gespeicherten GPS-Standort.
  • Die Ambit2 zeigt jetzt beim Aufrufen des Logbuchs eine Erinnerungsmeldung an, wenn 50 % des Logbuchspeichers noch nicht mit Movescount synchronisiert wurden.
  • Automatisches Scrollen der Seiten während eines Trainings; die Funktion läßt sich in Movescout aktivieren/deaktivieren und es kann die Scrollgeschwindigkeit eingestellt werden. Ein Deaktivieren des Scrollens während des Trainings ist möglich.
  • Multisport-Zusammenfassung, im Logbuch gibt es jetzt eine Zusammenfassung zu jeder einzelnen Sportart in Ergänzung zu den Gesamtwerten für einen Multisport-, Adventure Racing- oder Triathlon-Move.
  • Anstatt des Bildschirmschoners läßt sich jetzt beim Schwimmen ein benutzerdefiniertes Schwimm-Display anzeigen.
  • Kontextabhängige Ansicht-Schaltfläche; wird die Ansicht-Schaltfläche in verschiedenen Modus gedrückt, erhält man Zugriff auf neue Verknüpfungen. Im Modus Höhe-Baro gelangt man direkt zur Höhenreferenz, im Modus Kompass zu den Kompasseinstellungen. In den anderen Modus wird das Display durch Gedrückthalten der Ansicht-Schaltfläche invertiert.
  • Distanzmessung und Kartendarstellung beim Outdoorschwimmtraining sind jetzt genauer.

Das Software-Update 1.5 für die Ambit2 S unterscheidet sich wie folgt:

  • Energiesparoptionen: Die GPS-Funktion steht 12 statt 24 Stunden zur Verfügung.
  • Gesamtaufstieg/-abstieg: Die Ambit2 S kann jetzt die Gesamtaufstiegs- und Abstiegshöhenmeter, basierend auf der GPS-Höhenmessung, anzeigen. Für möglichst genaue Werte muss die GPS-Genauigkeit auf Beste eingestellt sein.
  • Ansonsten gelten die gleichen Änderungen wie bei der Ambit2.

Die Installation des Updates erfolgt über movescout.com.

Ausführliche Infos: Suunto: Software-Update Ambit2 und Ambit2 S

(mit Material von Suunto)

Suunto Ambit2 und Ambit2 S Software-Update was last modified: Oktober 4th, 2017 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück