Suunto Ambit 2S GPS-Uhr (Bild: Suunto)

Suunto Ambit2 S GPS-Uhr (Bild: Suunto)

Suunto hat für die beiden GPS Sport- und Outdooruhren Ambit2 und Ambit2 S ein umfangreiches Software-Update veröffentlicht. Die neue Version 1.5 – ein Must-Have für alle Ambit-Anwender – beinhaltet zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen.

Inhalt des Updates für die Ambit2:

  • Neue Energiesparoptionen zur Verbesserung der Akkulaufzeit bei aktiviertem GPS. In dem Online-Portal Movescount gibt es jetzt folgende Einstellungen für die GPS-Genauigkeit: OK (~60 Sek.), Gut (~5 Sek.), Beste (~1 Sek.). In der neuen Einstellung Gut soll die GPS-Funktion 24 Stunden zur Verfügung stehen, ohne dass es zu größeren Einbußen bei der Distanz- oder Streckengenauigkeit kommt.
  • Die neue Funktion Zurückverfolgen, mit der eine Strecke zum Ausgangspunkt zurück navigiert werden kann; die Funktion kann jederzeit während eines Trainings aktiviert werden (alternativ anhand des Logbuchs).
  • Im Höhenmesser- und Barometer-Modus werden jetzt die Zeiten für den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang angezeigt; die Angaben basieren auf dem zuletzt gespeicherten GPS-Standort.
  • Die Ambit2 zeigt jetzt beim Aufrufen des Logbuchs eine Erinnerungsmeldung an, wenn 50 % des Logbuchspeichers noch nicht mit Movescount synchronisiert wurden.
  • Automatisches Scrollen der Seiten während eines Trainings; die Funktion läßt sich in Movescout aktivieren/deaktivieren und es kann die Scrollgeschwindigkeit eingestellt werden. Ein Deaktivieren des Scrollens während des Trainings ist möglich.
  • Multisport-Zusammenfassung, im Logbuch gibt es jetzt eine Zusammenfassung zu jeder einzelnen Sportart in Ergänzung zu den Gesamtwerten für einen Multisport-, Adventure Racing- oder Triathlon-Move.
  • Anstatt des Bildschirmschoners läßt sich jetzt beim Schwimmen ein benutzerdefiniertes Schwimm-Display anzeigen.
  • Kontextabhängige Ansicht-Schaltfläche; wird die Ansicht-Schaltfläche in verschiedenen Modus gedrückt, erhält man Zugriff auf neue Verknüpfungen. Im Modus Höhe-Baro gelangt man direkt zur Höhenreferenz, im Modus Kompass zu den Kompasseinstellungen. In den anderen Modus wird das Display durch Gedrückthalten der Ansicht-Schaltfläche invertiert.
  • Distanzmessung und Kartendarstellung beim Outdoorschwimmtraining sind jetzt genauer.

Das Software-Update 1.5 für die Ambit2 S unterscheidet sich wie folgt:

  • Energiesparoptionen: Die GPS-Funktion steht 12 statt 24 Stunden zur Verfügung.
  • Gesamtaufstieg/-abstieg: Die Ambit2 S kann jetzt die Gesamtaufstiegs- und Abstiegshöhenmeter, basierend auf der GPS-Höhenmessung, anzeigen. Für möglichst genaue Werte muss die GPS-Genauigkeit auf Beste eingestellt sein.
  • Ansonsten gelten die gleichen Änderungen wie bei der Ambit2.

Die Installation des Updates erfolgt über movescout.com.

Ausführliche Infos: Suunto: Software-Update Ambit2 und Ambit2 S

(mit Material von Suunto)

Suunto Ambit2 und Ambit2 S Software-Update was last modified: Oktober 4th, 2017 by Joachim Bardua
Share This