Nautiz X1, rugged Smartphone mit Android (Bild: Handheld Europe)

Handheld, ein schwedischer Hersteller von mobilen Computern für den Einsatz unter schwierigen Umgebungsbedingungen, setzt auf GPS-Module von u-blox. Die u-blox GPS-Module der Produktfamilien LEA, NEO und AMY werden in die Tablets Algiz 7 und Algiz 10X, das Notebook Algiz XRW und das Smartphone Nautiz X1 integriert.

Diese Geräte sollen sich beispielsweise für Meeresforschung, Polarexpeditionen, Rettungseinsätze sowie Outdoor- und Industrieanwendungen eignen; wichtige Zielgruppen sind Geomatik, Logistik, Forstwirtschaft, Öffentlicher Verkehr, Bauwesen, Bergbau, Service vor Ort, Versorgungsunternehmen, Instandhaltung, Öffentliche Sicherheit und Militär.

Das Nautiz X1 Smartphone basiert auf Android 4.0 oder Windows Embedded Handheld 6.5. Zur Ausstattung gehören ein kapazitves 4-Zoll Display, 1 GHz Dual-Core Processor, 1 GB RAM, 2 GB Speicher, microSD-Karten Slot, USB 2.0, WLAN 802.11 b/g/n, GSM/GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+ und Bluettoth. Es erfüllt zahlreiche Militärnormen (Widerstand gegen Sand/Staub, Vibrationen, Wasser, Feuchtigkeit, Stürze).

(Quellen: u-blox.com, handheldeurope.com)

Handheld setzt auf u-blox Positionierungstechnologie was last modified: Februar 27th, 2013 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This