Tests, Infos, Tipps, Know-how – ausführlich, praxisorientiert, authentisch!

MioShare App für Radfahrer und Wanderer

Mio hat die MioShare App eingeführt. Die für Android und iOS verfügbare App soll beim Management von Strecken und Touren helfen, aber z.B. auch das Beitreten zu MioShare-Gruppen ermöglichen.

Laut der Mitteilung von Mio lassen sich Touren auf Wi-Fi fähige Mio Cyclo GPS-Geräte herunterladen. Wie das genau funktioniert gilt es allerdings noch auszuprobieren, beispielsweise im Zusammenspiel mit dem Mio Cyclo Discover Plus.

Download der App: mioshare.com

MioShare App - Funktionen zu einer Tour
MioShare App – Funktionen zu einer Tour

Die folgende Mitteilung von Mio enthält alle Infos:

Angebot
Garmin Radcomputer 1030 Plus Unbekannt (0) 0*
  • Batterieverordnung: Batterieverordnung Sie sind gesetzlich verpflichtet, Batterien zurückzugeben....
  • Elektroschrott: Elektro- und Elektronikgeräte gehören nicht in den Hausmüll. Hierfür stehen...

* Anzeige - Aktualisiert: 14.07.2021 / Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein / Affiliate Links / Bild(er): ©Amazon / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen / Haftungsausschluss

Mio, eine Marke der MiTAC Digital Technology Corporation, stellt heute die MioShare App vor und begründet damit sein neues Engagement im deutschen Markt. Die Einführung der neuen MioShare App kommt zu einer Zeit, in der der Markt für Fahrräder und eBikes boomt und die Nachfrage nach attraktiven Lösungen für den Outdoor- und Freizeit-Bereich immer weiter steigt. Mio möchte dieser Nachfrage gerecht werden und macht Radfahrern und Wanderern einfache und mobile Angebote für ihre Freizeitgestaltung.

„Deutschland soll Fahrradland werden“ – so lautet der Gedanke hinter dem von der Deutschen Bundesregierung am 21. April 2021 verabschiedeten ‚Nationalen Radverkehrsplan‘. Immer mehr Menschen steigen auf das Fahrrad – für den Weg zur Arbeit oder in der Freizeit. Der Radverkehrsplan des Bundesverkehrsministeriums knüpft an diese Entwicklung an und will zukünftig das Rad als Verkehrsträger stärken.

Auch bei der Urlaubs- und Freizeitplanung ist das Fahrrad in den vergangenen Monaten für viele Menschen immer wichtiger geworden. Viele Stadtbewohner machen sich am Wochenende auf den Weg in die Berge, an Seen oder andere beliebte Ausflugsziele, um die Natur auf dem Rad oder beim Wandern genießen zu können. Und nicht zuletzt haben E-Bikes es ermöglicht, auch längere und anspruchsvollere Touren für jeden erlebbar zu machen.

Mio möchte daher künftig verstärkt im Freizeit- und Outdoor-Segment mit seinem Angebot einen echten Mehrwert bieten. Mit den Navigationslösungen von Mio können Nutzer ganz einfach Touren und Routen planen, diese individuell auf die eigenen Bedürfnisse anpassen und mit der Community teilen. Mit der ab sofort verfügbaren MioShare App macht Mio einen ersten Schritt in diese Richtung und ermöglicht ein unkompliziertes Management von Rad- und Wandertouren.

MioShare App: Alle Strecken auf einen Blick

Die neue Mio Share App ist nun in den App Stores für iOS und Android verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen werden. Die App dient dem Management von Strecken und Touren und richtet sich vor allem an Freizeitradler und Menschen, die sich gerne in der Natur aufhalten.

Nutzer der MioShare App können dort die Vorschau ihrer auf der MioShare Website erstellten Routen einsehen. Zudem ist es mit der MioShare App ab sofort möglich auch mobil über die intuitive Cloud-basierte Benutzeroberfläche Radstrecken und Wanderwege zu suchen. Dabei können Nutzer je nach Jahreszeit und Aktivitätsart, die sie individuell einstellen können, aus einer Vielzahl von vorgeschlagenen Routen wählen. Die in der MioShare App ausgewählten Routen können dann einfach auf ihr WLAN-fähiges Mio Cyclo GPS-Gerät heruntergeladen werden. Mit der integrierten Fahrten-Übersicht lassen sich die eigenen Fahrten speichern, jederzeit wieder ansehen und managen. Zudem können sich Nutzer der MioShare App mit anderen MioShare-Nutzern verbinden und so zum Beispiel bereits zurückgelegte Strecken mit Freunden teilen.

Außerdem unterstützt die MioShare App das Herunterladen oder Hochladen gespeicherter Strecken von Drittanbietern wie Komoot, Strava und RouteYou. Haben sich Freizeitradler oder Wanderer einmal eine ganz besonders schöne Strecke ausgesucht und sie auf Fotos festgehalten, ist es auch möglich die Bilder nachträglich in der App zu den absolvierten Strecken hinzuzufügen und damit die Erinnerungen an die Tour zu speichern.

Die MioShare App wird nicht nur die neue Mio Cyclo Discover Serie ergänzen, die sich vor allem an Freizeit- und Hobby-Nutzer richtet, sondern auch andere Mio Cyclo Modelle1. Die Erfahrungen und das Feedback zu den Discover-Produkten, spielten eine maßgebliche Rolle bei der Entwicklung der App und ihrer Funktionen. Mio wird seine Produkte  mit einem besonderen Fokus auf die Nutzung durch Freizeitanwender weiterentwickeln und sein Angebot ausweiten. Damit will Mio seinen Kunden ein ganzheitliches Outdoor-Erlebnis mit Hilfe von Mio-Produkten bieten. Mit dem Start der MioShare App steht kommenden Sommer-Ausflügen nun nichts mehr im Weg. Stattdessen können alle Mio-Nutzer reibungslos und entspannt ihre ersten Fahrradausflüge und Wanderungen genießen.

Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar

Der GPS Newsletter!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen