Becker Professional 43 Control, Foto: Becker

Becker Professional 43 Control, Foto: Becker

Auf der Suche nach einem Navi mit dem besonderen Extra? Oder fahren Sie einen Van, Kleinlastwagen oder eine große Limousine? Dann sollten Sie sich das Becker Professional 43 Control näher anschauen. Als Besonderheit bietet es eine kabellose Fernbedienung. Damit läßt das Professional 43 Control bequem vom Fahrersitz aus steuern – ein Vorteil, wenn sich das an der Frontscheibe befestigte Navi außer Reichweite des Fahrers befindet.

Neben diesem Komfortmerkmal bietet das Becker Professional 43 aber noch mehr, dazu gehören: Aktivhalterung, ein Zubehörkit zur Integration in die Audioanlage des Fahrzeugs, Premium-Verkehrsinfos (TMCpro), Zieleingabe per Sprache, historische Verkehrsdaten zur Optimierung der Routenführung und eine Freisprecheinrichtung.

Das Becker Professional 43 Control entspricht in vielerlei Hinsicht dem bereits von Navigation-Professionell.de getesteten Becker Active 43 Talk. Deshalb wird in diesem Artikel nicht auf sämtliche Details eingegangen!

Becker Professional 43 Control: Technik

Eine Aktivhalterung ist schon eine feine Sache. Navi einsetzen – fertig! Das Ladekabel befindet sich schließlich permanent an der Halterung. Damit das Professional 43 sicher einrastet, ist allerdings ein gezieltes Einsetzen notwendig. Die TMC-Antenne hat Becker mit dem Ladekabel kombiniert, bei Bedarf kann sie aber getrennt verlegt werden. Wegen des zuverlässigen TMC-Empfangs war dies im Test aber nicht notwendig.

Zur besseren Integration in das Fahrzeug bietet Becker für 39,99 € ein "Connectivity Kit" an (nicht getestet). Das Kit setzt sich aus Connectivity Cable, externen Mikrofon, Stummschaltungskabel, USB-TMC Adapter und TMC-Antennenkabel zusammen und hat Anschlüsse für AUX Out, Tel Mute und Mic In.

Becker 43 Control Fernbedienung, Foto: Becker

Becker 43 Control Fernbedienung, Foto: Becker

Die Funkfernbedienung wird mit zwei kleinen Schrauben oder einer Klebefläche befestigt. Je nach Fahrzeug dürfte es aber nicht immer einfach sein, einen passenden Platz zu finden. An erster Stelle bietet sich – falls vorhanden – die Mittelkonsole an: ideal für Rechtshänder und in Reichweite des Fahrers. Zum Betrieb benötigt die Funkfernbedienung eine Batterie (mitgeliefert), zudem muß das 43 Control an die Stromversorgung angeschlossen sein.

Mit der Funkfernbedienung lassen sich viele Navi-Funktionen steuern. Dazu stehen ein Drehrad, vier kleine und eine große Taste zur Verfügung. Als besonders praktisch hat sich das Führen eines Telefonats sowie das Zoomen der Kartenseite erwiesen. Entscheidend ist, die Fernbedienung auch oft einzusetzen, denn erst dann erfolgt die Bedienung schnell und flüssig.

Becker Professional 43 Control: Bluetooth-Freisprecheinrichtung

Wichtigstes Kriterium ist die Sprachqualität. Zwar klingen beim Professional 43 Control die Stimmen auf beiden Seiten der Strippe verzerrt, längere Telefonate lassen sich aber trotzdem führen.

Ansonsten gefallen an der Freisprecheinrichtung Funktionalitäten wie z.B. Anrufliste, Telefonbuch, Vorlesen von SMS (je nach gekoppeltem Handy) und die optischen Navigationsanweisungen im Telefon-Screen. Unbedingt wünschenswert wäre noch ein Notfall-Button mit einer "112" Direktwahl. Das erstmalige Pairing mit dem Testhandy (SE Xperia X1) ging problemlos über die Bühne. Die Verbindung wurde bei jedem Einsteigen in das Auto und Starten des Navis unverzüglich aufgebaut.

Becker Professional 43 Control: Navigation, Routen

Die Benutzeroberfläche ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch übersichtlich und schnell erlernbar. Die Zieleingabe glänzt mit pfiffigen Funktionen, das Eingeben einer Adresse per Sprachwahl erweist sich nicht immer als zuverlässig. Die vielen positiven Eigenschaften setzen sich insbesonders bei der optischen Navigation fort: tolle 3D-Landschaften, viele Navigationshilfen und ein klasse Nachtbildschirm. Dazu gibt es eine männliche und eine weibliche Text-to-Speech Stimme, die jedoch nicht ganz fehlerfrei sind und den Blick auf das Display nicht überflüssig machen.

Bei der Qualität der berechneten Routen gewinnt das Professional 43 Control im Vergleich zum Active 43 Talk deutlich hinzu. Optionen wie langsamer/normaler/schneller PKW sowie ökonomische/schnelle/kurze/einfache Route werden durch die zeitabhängige Routenberechnung auf Basis historischer Verkehrsdaten ergänzt. Daraus resultiert eine Optimierung der gewählten Strecken, die besten Ergebnisse haben wir mit der Kombination schneller PKW und einfache oder ökonomische Route erzielt. Auch genauere Angaben zur Fahrtzeit sind das Resultat. Für welche Länder die Daten zur Verfügung stehen, gibt Becker nicht an. Schaut man sich allerdings den Ordner "histspeed" im internen Speicher an, dann dürften Verkehrsdaten aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz integriert sein.

Ein weiterer Blick in den internen Speicher offenbart noch weitere praktische Funktionen der iGO Navigations- software. Die Ordner "mydest" und "route" nehmen mit z.B. Google Earth erzeugte KML Dateien mit Zielen und Routen auf (Pfad zu den Ordnern im Windows-Explorer: \iGO8\CONTENT\USERDATA).

Becker Professional 43 Control: Sonstiges

Lieferumfang:

  • Navigationssystem
  • Aktivhalterung
  • Funkfernbedienung inklusive Batterie
  • Befestigungsmaterial für Funkfernbedienung (Schrauben, Klebepad)
  • Ladekabel 12V/24V mit integrierter TMC Antenne
  • USB-Kabel
  • Quick-Start Guide
  • Handbuch als PDF auf dem Gerät

Preis: rund 279.- Euro (Straßenpreis)
Software: Version 8.5.12.165600 (SR1)
Kartenmaterial für 43 europäische Länder (Navteq Q2/2010): Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ukraine, Ungarn, Vatikanstaat, Weißrussland

Updates und Optionen

  • Weitere Karten: Der Becker Online-Shop bietet z.B. Nordamerika-Kartenmaterial (aus Q2/2010) für 99,95 Euro an.
  • Innerhalb der ersten 30 Tage nach Inbetriebnahme des Geräts kann bei Online Registrierung im Becker Online Store "MyXtras" das 24 Monate-Kartenabo zum Vorzugspreis von €29,95 erworben und heruntergeladen werden.
  • 45 Tage Kartenupdate-Garantie: falls neues Kartenmaterial vorhanden, kostenloses Karten-Update innerhalb von 45 Tagen nach Erstinbetriebnahme.
  • Der Becker Content Manager (PC-Software zum Verwalten des Gerätes) befindet sich im Flash-Speicher des Professional 43 und soll sich beim ersten Verbinden mit dem PC automatisch installieren. Aber Achtung, ein Virenscanner kann die Installation blockieren, so dass die Installation manuell vorgenommen werden muß!
  • MARCO POLO City Guides (optional): Infos über 29 europäische Städte, für 3,99 EUR/Stück
  • Blitzerwarner: Bis Ende April 2011 kostenlos im Becker Online-Shop erhältlich.

Becker Professional 43 Control: Fazit

Becker Professional 43 Control Logo
Neben dem besonderen Extra – der Funkfernbedienung – bietet das Professional 43 Control viel Funktionalität und eine zuverlässige Navigation. An erster Stelle sind Aktivhalterung, TMCpro, der Kartenbildschirm mit seinen vielen Navigationshilfen und die Routenberechnung auf Basis historischer Verkehrsdaten zu nennen. Unbedingt zu erwähnen sind noch Feinheiten wie der Anschluß für eine externe GPS-Antenne und der separate Ein-/Aussschalter. So richtige Schwächen leistet sich das Professional 43 nicht, dafür räumt es auch in fast allen Bewertungskategorien ein "sehr gut" ab. Die Funkfernbedienung hat sich als ein nützliches Zubehör erwiesen. Allerdings dürfte es nicht in jedem Fahrzeug möglich sein, einen passenden Platz zu finden.

Empfohlene Online-Shops:

Becker Professional 43 Control: Pro und Contra

Pro

  • Design
  • Aktivhalterung, Funkfernbedienung
  • Schnelle Positionsbestimmung
  • Menüführung, Schnellzugriffmenü
  • Zieleingabe
  • Historische Verkehrsdaten für eine optimierte Routenführung (für D/I/A/CH )
  • Optische Navigation, 3D-Landschaften/Gebäude/Wahrzeichen, Nachtbildschirm
  • Sonderziel-Funktionen
  • Diverse Warnungen: Blitzer, Tempolimits, scharfe Kurven, Hinweisschilder etc.
  • NAVTEQ Traffic Premium-TMC (TMC Pro)
  • TMC-Antenne mit Ladekabel kombiniert
  • Zuverlässiger TMC-Empfang
  • Funktionsumfang der Freisprecheinrichtung
  • Anschluß für externe GPS-Antenne
  • Separater Ein-/Aus-Schalter

Contra

  • Keine Notfall Direktwahl per Freisprecheinrichtung
  • Erkennungsrate der Zieleingabe per Sprache
  • Navigation bricht in längeren Tunnels manchmal ab
  • Becker Content Manager nur für Windows
  • Keine Ladekontrollleuchte am Gehäuse

Leser-Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (71 GPS-Fans, ∅: 74,37 %)
Loading...
Mit einem Klick auf die entsprechende Anzahl an Sternen können Sie das Becker Professional 43 Control bewerten!
Navi mit besonderem Extra: Becker Professional 43 Control im Test was last modified: Januar 16th, 2016 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This