Mit dem Programm „Basecamp“ bringt Garmin eine neue und kostenlose Planungs- und Auswertungs-Software für den Outdoor-Bereich heraus. Gegenüber den bekannten Programmen Mapsource und Roadtrip bietet sie einige Neuerungen.

Dazu gehören:

  • 2D- und 3D-Darstellung von topographischen Karten
  • Track-Nachbearbeitung durch Verschiebefunktion
  • Korrektur einzelner Wegpunkte
  • Abspielen von aufgezeichneten Touren (Replay-Modus)

Ebenfalls neu ist die Geotagging Funktion (Georeferenzierung von Fotos). Basecamp ist in der Lage, Fotos zusammen mit der Position auf der Karte grafisch darzustellen.

Weitere Informationen:

  • Integrierte weltweite Basiskarte
  • Verwaltung mehrerer Touren in einer Bibliothek
  • Kompatibel mit allen Garmin-Geräten, die über einen USB-Anschluss verfügen
  • Kompatibel mit allen topographischen Karten mit integrierten Höhenmodell
  • Die Mac-Version benötigt derzeit eine vorab installierte topographische Karte

Unterschiede MapSource zu Basecamp:

Vergleich Basecamp Mapsource
* bisher nur von PC auf Gerät

Insbesondere empfiehlt Garmin den Einsatz von Basecamp mit den Geräten Oregon 550 und Dakota 10 bzw. 20 für die Datenübertragung vom und zum PC.

Download:

(Garmin)

Garmin Basecamp – Outdoor Planungs- und Auswertungs-Software was last modified: Oktober 30th, 2009 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.