Ein Klick mit dem Daumen genügt und auf dem Edge-Display taucht statt der Karte das Höhenprofil der nächsten Steigung auf – und beim nächsten Klick erscheint eine Datenseite mit allen Flow- und Grit-Werten – und das Beste daran: die Hand bleibt am Lenker!

Ohne Wenn und Aber – die Garmin Edge Fernbedienung ist hilfreich & praktisch und sorgt beim Biken für Komfort und Sicherheit!

Garmin bietet unterschiedliche Fernbedienungen an – wir haben uns die mit dem Garmin Edge 530 MTB Bundle ausgelieferte Edge Fernbedienung näher angeschaut! Die “Remote Control” Bedienung gibt es aber nicht nur im Bundle sondern auch separat für €49,99 (UVP) zu kaufen (siehe rechts). Dann gehört aber nicht nur eine MTB- sondern auch eine Rennrad-Halterung zum Lieferumfang.

Für einen stabilen Sitz am Lenker sorgt ein verschraubbare Halterung mit einer Aufnahme für die Fernbedienung. Die Kontrolleinheit wird in die Aufnahme gedrückt bis sie einrastet. Die Konstruktion ist sicher, selbst bei harten Einsätzen wie in der “Rinne” braucht der Biker keine Angst vor Verlust haben.

Garmin Edge Fernbedienungen – Drei Versionen

  • VARIA Fernbedienung (UVP: €49,99)
  • Edge Fernbedienung mit Rennrad- und Mountainbike-Halterung (UVP: €49,99)
  • E-Bike Fernbedienung (UVP: €79,99)

Zubehör zu den Fernbedienungen

  • Rennradhalterung (UVP: €12,99)
  • Mountainbikehalterung (UVP: €19,99)

Die gesamte Edge Fernbedienung baut inkl. Halterung ca. 3,4 cm hoch, die Bedienung erfolgt wie erwähnt per Daumen. Die integrierte austauschbare CR2032-Batterie soll bis zu einem Jahr durchhalten. Zum Schutz vor den Elementen ist die Einheit bis 5 ATM wasserdicht. Eine Fernbedienung lässt sich zudem abwechselnd mit unterschiedlichen Edge Fahrradcomputern einsetzen.

Die Edge Fernbedienung ist zu folgenden aktuellen (und diversen älteren) Modellen kompatibel:

Garmin Edge Fernbedienung Test - Drei Tasten

Garmin Edge Fernbedienung Test – Drei Tasten & eine LED

Edge Fernbedienung – Drei Tasten

Die Kontrolleinheit verfügt über eine Status-LED und drei Tasten mit folgenden Funktionen:

  • Taste unten links: Neue Runde
  • Taste unten rechts: Seitenwechsel
  • Blaue Taste: Mit zwei Funktionen belegbar (Einmal drücken bzw. gedrückt halten)

Mit welchen Funktionen lässt sich die blaue Taste der Edge Fernbedienung belegen?

Die Konfiguration erfolgt in dem Menü “Sensoren” des jeweiligen Garmin Edge Fahrradcomputers (Abbildungen rechts); dazu gehört auch das Vergeben einer sprechenden Bezeichnung.

(Beispiel Edge 1030)

  • Timer starten und stoppen
  • Timer starten
  • Timer stoppen
  • Beleuchtung einschalten
  • Karte
  • Kompass anzeigen
  • Höhenprofil anzeigen
  • Rundenübersicht anzeigen (nicht Edge Explore & Edge 130)
  • Virtual Partner anzeigen (nicht Edge Explore & Edge 130)
Garmin Edge 1030 - Fernbedienung
Garmin Edge 1030 - Fernbedienung Konfiguration

Garmin Edge Fernbedienung Test - Am Lenker

Garmin Edge Fernbedienung Test – Am Lenker

Garmin Edge Fernbedienung Test – Fazit

Die Garmin Edge Fernbedienung ist ohne Zweifel ein praktisches und empfehlenswertes Zubehörteil für (fast) jeden Edge Fahrradcomputer. Mit ihr lassen sich – mit der Hand am Lenker – wichtige Funktionen steuern.

Einzigster Wunsch wäre ein individuelles Belegen der Rundentaste mit einer anderen Funktion, da das Einläuten einer neuen Runde mit Sicherheit die wenigsten Biker brauchen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 GPS-Fans, ∅ Score: 87,14 %)

Diesen Test bewerten!

Anzeige - Aktualisiert: 25.08.2019 / Affiliate Links / Bild(er): Amazon

Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.