IQ-Routes, Quelle: TomTom

IQ-Routes Technologie ist TomTom’s aktuellster Coup, um sich von den Konkurrenten abzusetzen.

Dahinter verbirgt sich eine Datenbank, die mit Geschwindigkeitsdaten zu mehreren Milliarden Straßenkilometern gefüttert ist.

Die Daten stammen von zig TomTom Nutzern, die via TomTom Home ihre zurückgelegten Strecken anonym zur Verfügung stellen.

Auf dieser Basis berechnet IQ-Routes die optimale Strecke. Die Route beruht somit auf tatsächlich möglichen Geschwindigkeiten anstatt auf theoretischen Annahmen.

TomTom unterscheidet bei der Berechnung derzeit nur zwischen “Werktag” und “Wochenende” und läßt tageszeitliche Änderungen, wie z.B. den nachmittäglichen Berufsverkehr, außer Acht.

IQ-Routes gibt es derzeit ausschließlich für die TomTom Top-Modelle GO 730 und GO 930.

Wie wirkt sich IQ-Routes aus?

Der folgende Vergleich zeigt, anhand von sechs verschiedenen Strecken, wie sich IQ-Routes auswirkt:

WerktagWochenende
ONE XLGO 930GO 930
(ohne IQ Routes)
GO 930GO 930
(ohne IQ Routes)
1. Kurzstrecke00:11 Std:Min 7,4 KM00:09 Std:Min 7,4 KM00:11 Std:Min 7,4 KM00:09 Std:Min 7,4 KM00:11 Std:Min
7,4
KM
2. Autobahn und Stadtring00:44 Std:Min 47,2 KM00:44 Std:Min 47,2 KM00:45 Std:Min 46,0 KM00:41 Std:Min 47,2 KM00:45 Std:Min
46,1
KM
3. Autobahn und Innenstadt00:29 Std:Min 34,6 KM00:30 Std:Min 35,3 KM00:29 Std:Min 35,1 KM00:28 Std:Min 34,9 KM00:29 Std:Min
35,1
KM
4. Fernstrecke Autobahn03:46 Std:Min 410 KM04:06 Std:Min 410 KM03:44 Std:Min 410 KM03:52 Std:Min 410 KM03:44 Std:Min
410
KM
5. Fernstrecke Autobahn07:13 Std:Min 810 KM07:39 Std:Min 810 KM07:13 Std:Min 810 KM07:11 Std:Min 826 KM07:14 Std:Min
810
KM
6. Überlandstrecke Autobahn/Bundes-/Landstraßen00:52 Std:Min 64,7 KM00:50 Std:Min 64,7 KM00:53 Std:Min 66,5 KM00:51 Std:Min 51,3 KM00:54 Std:Min
66,5
KM

(Der TomTom ONE berechnet am Wochenende identische Strecken zu werktags)
(Einstellung: Jeweils “Schnellste Route”)

Einige Ergebnisse des Vergleiches

  • Ohne IQ-Routes berechnet der GO 930 werktags die gleichen Strecken wie am Wochenende.
  • Ohne IQ-Routes berechnet der GO 930 Strecken, die oft mit dem TomTom ONE identisch sind, teilweise kommt es aber auch zu deutlich anderen Routen (z.B. Strecke 2).
  • Werktags führt IQ-Routes, insbesonders beim Fernverkehr, zu realistischeren, längeren Fahrtzeiten; die Streckenführung ist nahezu identisch zum TomTom ONE.
  • Bei Wochenendtouren veranschlagt der GO 930 mit IQ-Routes tendenziell kürzere Fahrtzeiten als werktags bzw. im Vergleich zum TomTom ONE; teilweise wird sogar eine komplett andere Streckenführung berechnet.
    Beispiel Strecke 5: Werktags wählt er für die Strecke München – Hamburg die Variante über Kassel/Hannover (810 km), am Wochenende zieht er einen Verlauf über Leipzig/Magdeburg vor (826 km).
    Beispiel Strecke 6: Werktags berechnet der GO eine längere Variante über Autobahn und Bundesstraßen (64,7 km), am Wochenende zieht er eine kürzere Route über Bundes- und Landstraßen vor (51,3 km).

Als Fazit läßt sich festhalten, daß IQ-Routes ein interessanter Ansatz ist, die Streckenführung bei Navigationssystemen zu revolutionieren.

Derzeit führt es zu realistischeren Fahrtzeiten und, je nach gewähltem Zeitraum (Wochenende/Werktage), zu Unterschieden bei der Streckenführung.

Es ist zu hoffen, daß TomTom IQ-Routes zukünftig noch weiter verfeinert und beispielsweise tageszeitliche Änderungen berücksichtigt.

Ebenso wünschenswert wäre es, wenn die IQ-Routes Technologie in naher Zukunft für sämtliche TomTom Navis zur Verfügung steht.

Mit TomTom’s IQ-Routes besser und schneller zum Ziel? was last modified: Juni 23rd, 2008 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.