Garmin startet Mitte Juli eine internationale Online-Kampagne rund um die vivoactive GPS-Smartwatch. Mit dieser Kampagne will Garmin auf die Vorteile der vivoactive gegenüber Smartwatch-Modellen vom Mitbewerbern aufmerksam machen.

Laut Garmin wollen Endkunden ihre Smartwatch vor allem beim Sport einsetzen. Deshalb wird während der Kampagne auch der Claim “Du läufst und läufst und läufst. Ist deine Uhr genauso ausdauernd?” hervorgehoben. Damit stellt Garmin die langen Akkulaufzeiten der vivoactive in den Vordergrund, die durch unsere Testergebnisse bestätigt werden.

Außerdem thematisiert Garmin die GPS-Integration der vívoactive. Laut Garmin ein Muss für Sportler, aber bei den Produkten der Konkurrenz keine Selbstverständlichkeit. Im Gegensatz zu manch anderer Smartwatch entfällt somit die Mitnahme eines Smartphones. Auch zeigen unsere Tests, dass ein integrierter GPS-Empfänger nicht unbedingt ein Garant für präzise Daten ist; Beispiel Sony Smartwatch 3. Weiterhin betont Garmin die GPS-gestützten Anwendungen und integrierten Sportapps zum Radfahren, Schwimmen, Golfen und anderen Aktivitäten.

Die Kampagne zur Garmin vívoactive wird bis Ende Dezember 2015 und ausschließlich online laufen. Grund: Die Zielgruppe zeichnet sich durch ein selektives Mediennutzungsverhalten aus. Garmin rechnet mit einer durchschnittlichen Bruttoreichweite von 87,5 Millionen Kontakten pro Monat. Das Ziel ist es, über die gesamte Laufzeit der vívoactive-Kampagne mehr als eine halbe Milliarde Online-Nutzer zu erreichen. Neben D-A-CH sind die folgenden Länder im Visier: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Kroatien, Niederlande, Norwegen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Türkei, UK, Ungarn und USA.

Neben der Online-Offensive forciert Garmin seine laufende POS-Kampagne (Point of Sale) für seine vívo-Produkte und platziert seine Wearables aufmerksamkeitsstark online und im stationären Handel. Im Vordergrund steht die Kooperation mit lokalen Händlern sowie mit großen Handelsketten. In diesem Zusammenhang ist es Garmin besonders wichtig, Wearables im Consumer-Electronics-Markt als Kategorie zu etablieren.

(mit Material von Garmin)

Garmin vivoactive (Bild: Garmin)

Garmin vivoactive (Bild: Garmin)

Garmin: Online-Kampagne für die vivoactive was last modified: März 4th, 2017 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This