Garmin vivosmart Fitnessarmband

Garmin vivosmart Fitnessarmband (Bild: Garmin)

Garmin präsentiert mit dem vivosmart ein weiteres Fitnessarmband. Das vivosmart wird ab Oktober 2014 für 169.- Euro in den Farben pink, lila, blau, schwarz und grau auf den Markt kommen.

Das vivosmart Activity-Armband läßt sich als “digitaler Motivator für ein gesünderes Leben” einsetzen und soll dem Träger zu einem aktiveren und gesünderen Lebensstil verhelfen. Das Fitnessarmband gibt realistisch erreichbare, tägliche Trainingsziele vor, die auf Basis des persönlichen Profils individuell auf den Benutzer abgestimmt sind. Auf dem beleuchteten OLED-Touchdisplay sind z.B. die bereits zurückgelegte Distanz und der Kalorienverbrauch zu sehen. Anhand eines Inaktivitätsbalkens können Nutzer ablesen, wie lang die letzte Bewegungseinheit bereits zurückliegt. Zudem erinnert vívosmart durch leichtes Vibrieren daran, wenn es wieder Zeit ist, aktiv zu werden. Das vívosmart zeigt auch die Uhrzeit an und verfügt über eine Alarmfunktion und weckt seinen Träger durch ein sanftes Vibrieren. Das Display bleibt solange dunkel, bis es durch kurzes doppeltes Antippen aktiviert wird. Mit Hilfe von Wischbewegungen (SWIPE) navigiert der Nutzer anschließend durch die bereitgestellten Informationen.

Der vivosmart Fitness-Tracker läßt sich via Bluetooth LE mit einem Smartphone verbinden und informiert durch ein leichtes Vibrieren über eingehende Anrufe und Textnachrichten. Auf dem Display des Fitnessarmbands wird durch kleine Symbole angezeigt, um welche Art von Nachricht (Anruf, SMS oder E-Mail) es sich handelt. Mit Hilfe der kostenlosen App Garmin Connect Mobile können die Aktivitätsdaten vom Fitnessarmband über Smartphone oder Tablet auf die Online-Plattform Garmin Connect übertragen werden.

Das Fitnessarmband gibt es solo für 169.- Euro oder für 199.- Euro in Kombination mit einem Herzfrequenz-Brustgurt.

Wichtige Fakten

  • Aufzeichnen von Fitness-Aktivitäten und zeigt die Zahl der zurückgelegten Schritte sowie Distanz und den Kalorienverbrauch an
  • Weiches und flexibles Armband mit OLED-Touchscreen
  • Vibrationsalarm weist über Smart Notifications auf eingehende Anrufe, Nachrichten sowie längere Aktivitätspausen hin
  • Emittelt auf Basis des Aktivitätslevels individuelle Tagesziele
  • Nutzung rund um die Uhr; Akkulaufzeit bis zu 7 Tage
  • Ermittelt Statistiken zu Schlafverhalten
  • Optional mit Herzfrequenz-Brustgurt koppelbar
  • Kann beim Duschen und Schwimmen getragen werden
  • Drahtloses Synchronisieren mit Garmin Connect
  • Zusätzliche Informationen zu Kalorienverbrauch über MyFitnessPal

(mit Material von Garmin)

Garmin vivosmart Fitnessarmband was last modified: April 15th, 2015 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This