Die Apple Watch dominiert den Markt für Smartwatches – so lautet die wichtigste Aussage einer Mitteilung der Marktforschungsgesellschaft Juniper Research. Die Apple Watch soll demnach 2015 über 50% des Smartwatch-Markts ausgemacht haben – obwohl sie erst im April 2015 eingeführt wurde!

Smartwatch-Markt: Apple Watch dominiert (Bild: Apple)

Die genaue Zahl lautet 52% sämtlicher Smartwatch-Lieferungen! Auf Android Wear basierende Smartwatches sollen dagegen nur weniger als 10% aller Verkäufe ausgemacht haben.

Ähnliches gilt für die Samsung Gear S2, eine auf dem Betriebssystem Tizen basierende Smartwatch. Die Gear S2 hat seit ihrer Einführung im November 2015 keine starken Verkaufszahlen hingelegt. Viele Smartwatch-Verkäufe kommen aktuell von günstigeren Modellen von kleineren Herstellern wie Martian oder Razer.

Fehlende Anwendungsfälle sollen – von der Apple Watch abgesehen – der Grund für die Tendenz zu günstigeren und einfacheren Smartwatches sein. Beispiele sind die Breitling B55 Connected oder die Martian Guess Connected mit nur grundlegenden Notifications und einem Betriebssystem ohne zusätzliche Apps.

"The smartwatch is now a category waiting for a market,’ remarked research author James Moar. ‘Newer devices have offered more polished looks and subtly different functions, but no large changes in device capabilities or usage. With smartwatch functions established, it is now up to consumers to decide if they want them, rather than technology companies providing more reasons."

Smartwatch-Markt: Weitere Erkenntnisse

  • Das Smartwatch Ökosystem wächst schnell.
  • Software-Firmen unterstützen zunehmend Spiele und Apps.
  • Der Verkaufspreis für Smartwatches bleibt hoch, aber
  • Absprachen mit Verkäufern sollen diese Situation ändern
  • und Smartwatches für Käufer interessanter machen.

(mit Material von Juniper Research)

Apple Watch dominiert Smartwatch-Markt was last modified: Januar 15th, 2016 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This