Eine Mitteilung die es in sich hat. Fast schon beiläufig erwähnt United Navigation im Rahmen der Einführung der neuen Falk Outdoor Navigator App für Android, dass Android auch auf Outdoor-Handgeräten von Falk zum Einsatz kommen wird.

Zitat: “Gleichzeitig läutet die Vorstellung des Falk Outdoor Navigator auch eine neue Ära für die GPS-Geräte des Unternehmens ein. Mit der Entwicklung der App schafft Falk Outdoor zugleich die Plattform für ein Android-Betriebssystem, das zukünftig auch das Herzstück der neuen Handgeräte bilden und viele neue Funktionen für diese Geräte ermöglichen wird” – wir sind gespannt!

Falk Outdoor Navigator App für Android

Falk Outdoor Navigator App für Android (Bild: Falk/United Navigation)

Ab dem 6. August 2015 wird der neue Falk Outdoor Navigator im Google Play Store kostenlos zum Download bereit stehen. Beim ersten Starten der Android-App erhält der Nutzer eine kostenlose Kartenkachel in der Größe von etwa 60 x 60 Kilometer um seine aktuelle Position. In der kostenlosen Version ermöglicht die App das Eingeben einer Heimatadresse sowie die Auswahl verschiedener Aktivitäten mit entsprechendem Routing. Die Outdoorer können ihre Aktivitäten im Tripcomputer verfolgen, Tracks aufzeichnen oder bestimmte Ziele über die Peilfunktion ansteuern. Dazu gibt es Höhenprofile in Echtzeit, eine „Wo bin ich?“-Funktion und eine Social-Media-Schnittstelle zum Facebook Messenger.

Wer noch mehr Funktionen benötigt oder seine Aktivitäten nicht auf einen kleinen Kartenausschnitt beschränken will, der kann per Kartenupdate zur Pro-Variante des Falk Outdoor Navigator wechseln. Der Wechsel in die Pro-Version erfolgt mit dem Kauf eines oder mehrerer Kartenpakete. Dann sind pro Tour bis zu drei Alternativrouten und ein Routing auf Rundkursen unter Berücksichtigung von Zeit- oder Distanzvorgaben möglich. Zwischenziele lassen sich einfügen oder überspringen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Profile für verschiedene Aktivitäten anzulegen, z.B. Rennrad, Mountainbike oder Fußgänger mit jeweils unterschiedlichen Präferenzen.

Mittels In-App-Kauf lassen sich weitere Kartenpakete erwerben: regionale Kartenkacheln, Länderpakete oder die Abdeckung für eine Vielzahl europäischer Länder. Die vier regionalen Kacheln für Deutschland sind zum Preis von jeweils 4,99 EUR verfügbar, die Karte für ein komplettes Land kostet maximal 9,99 EUR. Zum Start der Android-App sind Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie für Belgien, Niederlande und Luxemburg erhältlich. Die Kartenabdeckung soll sukzessive um weitere europäische Länder erweitert werden. Der vollständige Kartensatz ist zum Preis von 29,99 EUR verfügbar.

(mit Material von Falk/United Navigation)

Falk setzt auf Android! was last modified: Juli 28th, 2017 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This