Mit dem Garmin Edge 1030 Wandern – Ist das möglich?

von | 17. April 2018 | Outdoor GPS | News Informationen | 5 Kommentare

Eine hin und wieder zum Garmin Edge 1030 gestellte Frage lautet: Kann ich den Edge auch zum Wandern einsetzen? Selbstverständlich – dazu folgende Tipps!

Ein neues Aktivitätsprofil “Wandern” erstellen

Als Erstes wird am besten ein neues Aktivitätsprofil “Wandern” erstellt und konfiguriert. Idealerweise nimmt man dazu ein bereits an die eigenen Vorstellungen angepasstes Aktivitätsprofil (z.B. Mountainbike).

Das neue Profil “Wandern” wird über Aktivitätsprofile > Neu erstellen > Vorh. Profil kopieren > Mountainbike auf der Basis des bereits vorhandenen Profils erstellt – diese Vorgehensweise kann einiges an Arbeit ersparen.

Wichtige Einstellungen für das neue Profil “Wandern

Das neue Profil sollte zumindest in ein paar Punkten angepasst werden.

Den Standardtyp ändern

In den Einstellungen des neuen Profils kann z.B. “Offroad” als “Standardtyp der Tour” gewählt werden – den Typus Wandern gibt es auf dem Edge nicht.

Nach dem Upload einer mit dem Profil “Wandern” aufgezeichneten Aktivität zu Garmin Connect empfiehlt es sich, in Connect nachträglich die Klassifizierung bzw. Bezeichnung der Aktivität zu ändern.

Edge 1030:  Luftlinien-Navigation

Edge 1030: Luftlinien-Navigation

Edge 1030:  Track-Navigation

Edge 1030: Track-Navigation ohne automatische Routenberechnung und ohne Abbiegehinweise

Navigieren mit Tracks

Beim Navigieren mit Strecken (Tracks) wird nicht unbedingt die automatische Routenberechnung des Edge 1030 benötigt.

Wer einfach nur einem Track folgen möchte kann diese Einstellungen vornehmen: “Navigation > Strecken > Gespeicherte Strecken > Hamburger-Icon unten rechts” wählen und dort die Abbiehehinweise und Streckenabweichungswarnungen deaktivieren (Achtung, dies ist eine globale Einstellung für alle Aktivitätsprofile). Die Abbildung oben rechts zeigt eine Übersicht über einen derart zum Navigieren eingesetzten Track.

Routing-Modus

Wer per Luftlinie z.B. zu einem beliebigen Punkt auf der Karte navigieren möchte stellt unter “Navigation > Routing > Routing-Modus > Gerade Linie” ein (Abbildung oben links). Ansonsten “Zu Fuß” wählen.

Timerstartmodus

Als “Timerstartmodus” macht die Einstellung “manuell” Sinn. Die im Modus “Auswahl” bzw. im Modus “Automatisch” vorgegebene minimale Geschwindigkeit von 10 km/h erreicht man beim Wandern normalerweise nicht …

Weitere wichtige Artikel, siehe folgende Buttons:

Mit dem Garmin Edge 1030 Wandern – Ist das möglich? was last modified: Mai 3rd, 2018 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück