Garmin Edge Explore – das neue Fahrrad-Navigationssystem von Garmin! Der Edge Explore ist laut Garmin ein einfach zu bedienendes GPS-Fahrradnavi, das in erster Linie Tourenradler und Freizeitradler ansprechen soll, die nicht den immensen Funktionsumfang eines Garmin Edge 1030 benötigen (unser Edge 1030 Test).

Der Garmin Edge Explore kommt zu einem interessanten Verkaufspreis von €249,99 auf den Markt.

Garmin Edge Explore, Karte mit Streckennavigation (©Garmin)

Garmin Edge Explore, Karte mit Streckennavigation (©Garmin)

Um diesen günstigen Preis halten zu können bzw. zur Unterscheidung von anderen Fahrrad-Navis aus eigenem Hause verzichtet Garmin auf Ausstattungsmerkmale wie einen Chip mit GALILEO Unterstützung (GLONASS soll laut Datenblatt integriert sein), Wi-Fi, barometrischen Höhenmesser, Bluetooth für Sensoren, Umgebungslichtsensor, Strava Live Segmente, Cycling Dynamics und physiologische Messwerte.

Das 3-Zoll Display löst mit 240 x 400 Pixel auf, die Akkulaufzeit beträgt bis zu 12 Stunden. Der neue Edge Explore wiegt bei Abmessungen von 5,5 x 10,5 x 1,8 cm 116 g.

Sensoren und Geräte werden via ANT+ gekoppelt:

  • Herzfrequenz
  • Trittfrequenz
  • Geschwindigkeit
  • Trittfrequenz/Geschwindigkeit kombiniert
  • VARIA Licht & Radar
  • E-Bike Unterstützung
  • VIRB Actionkamera
  • Edge Fernbedienung
  • Garmin E-Bike Fernbedienung

Zu den umfangreichen Navigationsfunktionen gehören auch RoundTrip Routing und Trendline Popularity Routing (ein Routing entlang von häufig befahrenen Strecken). Zu diesem Zweck ist eine Fahrradkarte von Europa vorinstalliert.

Der Edge Explore ist zu Garmin Connect IQ Apps, Datenfelder und Widgets kompatibel.

Garmin Edge Explore – Smartphone und E-Bike

Garmin Edge Explore -  E-Bikes mit Shimano STEPS E6100 Motoren werden unterstützt

Garmin Edge Explore – E-Bikes mit Shimano STEPS E6100 Motoren werden unterstützt

In Verbindung mit einem Smartphone stehen Smartphone-Benachrichtigungen, LiveTrack, GroupTrack, Fahrer-zu-Fahrer Nachrichten und eine automatische Unfallbenachrichtigung zur Verfügung.

Der Garmin Edge Explore unterstützt derzeit E-Bikes mit Shimano STEPS E6100 Motoren. Es werden u.a. Infos zu Akkustand, verbleibender Reichweite, aktuellen Gang und Motor-Unterstützungslevel angezeigt. Die Shimano STEPS Unterstützung bleibt aber nicht dem Edge Explore vorbehalten. Sie ist auch für den Edge 1030 verfügbar, weitere Geräte sollen folgen.

Der Edge Explore ist ab Juli für €249,99 (UVP) verfügbar. Zum Lieferumfang gehören Fahrradhalterung, USB-Kabel und Schnellstartanleitung.

Ausführliche Informationen enthält das Edge Explore Datenblatt (PDF) – inklusive einen Vergleich zu anderen Garmin Fahrradnavis.

Garmin Edge Explore – Fahrrad-Navi für Tourenradler was last modified: Juli 18th, 2018 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück