Garmin GPS-Handbücher & Anleitungen - Edge - eTrex - GPSMAP - Oregon

Hammerhead KAROO 2 – World’s Finest Cycling Computer

Ob der Hammerhead KAROO 2 der "World’s Finest Cycling Computer" ist lasse ich einmal dahingestellt … zumindest die Infos und Spezifikationen zu dem neuen GPS-Fahrradcomputer klingen sehr interessant!

Das große Interesse an dem Karoo 2 zeigt sich daran, dass die ersten Geräte schon schnell vorbestellt waren … wer jetzt ordert bekommt seinen Karoo 2 erst Anfang Dezember. Der Fahrradcomputer kostet $399 (zzgl. eventueller Steuern) und lässt sich nur online erwerben. Damit fällt er in die Preisklasse eines Garmin Edge 830

Hammerhead Karoo 2

Hammerhead Karoo 2 – die wichtigsten Spezifikationen

  • Abmessungen*: 100,6 x 60,8 x 19,3 mm
  • Gewicht*: 123,4 g
  • Material: Glasfaserverstärktes Polycarbonat mit Stoßdämpfer
  • Staub- und Wasserdichtigkeit: IP67
  • Display: 3,2 Zoll, 480 x 800 Pixel, kratzresistentes Dragontrail Glas (analog zu dem bekannten Gorilla Glas)
  • Bedienung: Touchscreen + 2 Tasten
  • Akku: 2.500 mAh
  • Laufzeiten: 12 Stunden (mit Sensoren 6 Navigation), durch ein geplantes Update sollen 15 Std. möglich sein
  • Prozessor + Speicher: 4 Kern, 1.1 Ghz, 2 GB RAM, 32 GB Speicher für Karten etc.
  • Konnektivität: USB-C, ANT+, Bluetooth 4.0, Wi-Fi, SIM Karte (2G, 3G, 4G, LTE)
  • GNSS: GPS, GLONASS
  • Sensoren intern: Temperatur, 3-Achsen Beschleunigungsmesser, Magnetometer, Gyroskop
  • Sensoren extern: per ANT+ bzw. Bluetooth Smart (z.B. Herzfrequenz, Trittfrequenz, Leistungsmesser), Trainer, Schaltungen (Campagnolo EPS, Shimano Di2, SRAM eTap), Bluetooth Audio, Smartphone
  • Töne: Beeper ("Piepser")
  • Befestigung: Mit Garmin kompatiblen Adapter (separat erhältlich)
  • Betriebssystem: Karoo OS (auf Android Basis)

*analog zum Garmin Edge 1030 Plus

Die Spezifikationen des Hammerhead Karoo 2 lesen sich beeindruckend, insbesondere die Displayauflösung, USB-C (!) und die Integration einer SIM-Karte (ein Feature das bei Garmin sicherlich auch noch kommen wird …). Vermissen tue ich lediglich einen barometrischen Höhenmesser.

An Funktionen gibt es eine Integration von Drittanbieter-Diensten wie Strava, komoot & TrainingPeaks, Turn-by-Turn Navigation mit Routen, Re-Routing beim Abweichen, Auto-Routing mit diversen Vorgaben (Straße, Gravel, MTB, …), Erstellen von Routen auf dem Gerät, Strava Live-segmente, Speichern von Touren im FIT-Format, Auto-Pause, Auto-Lap, Live-Tracking, Trainingszonen (Herzfrequenz, Leistung), Trainingspläne und natürlich OSM-Karten.

Einen ersten Eindruck gibt’s wie üblich bei DC Rainmaker, weitere Infos bei Hammerhead.

Hinweis: Die Artikel können Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie über diese Links einkaufen erhalte ich eine Provision; somit unterstützen Sie die Weiterführung dieser Webseite. Für Sie entstehen keine Mehrkosten. Es bleibt Ihnen überlassen wo und wann Sie ein Produkt kaufen. Ich bekomme keine Infos über den Käufer.

Schreibe einen Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!