Falk Lux 22, Falk Lux 32 Outdoor- und Fahrradnavigationssysteme (Bild: Falk)Die beiden neuen Outdoor-Navis von Falk – Falk LUX 22 und LUX 32 – sollen noch im März erhältlich sein. Das LUX 22 wird 279,95 € (UVP), das LUX 32 399,95 € kosten (UVP).

Neu: Kompletter Test des Falk LUX 22

Das LUX 22 – laut Falk ein ideales Einstiegsmodell in die Outdoor Navigation – ist bereits mit der Basiskarte Plus für 20 Länder Europas ausgestattet. Dahinter verbirgt sich eine routingfähige OpenStreetMap-Karte. Wer mag kann das LUX 22 zusätzlich mit einer Premium Outdoor-Karte aufrüsten.

Beim LUX 32 ist die detaillierte Premium Outdoor-Karte, die für Deutschland unter anderem mehr als 1 Million Kilometer Rad-, Wander-, Wald- und Feldwege enthält, bereits enthalten. Weitere Funktionen wie z.B. ein Reiseführer mit Marco-Polo-Insider Tipps oder ein ÖPNV-Routing, bei dem für die Routenplanung auch Bus&Bahn-Verbindungen berücksichtigt werden können, kommen beim LUX 32 noch dazu.

Weitere Neuerungen sind die Rundkurs- und die iGPS-Funktion. Der Outdoorer kann sich jetzt von einem beliebigen Ort aus einen Rundkurs berechnen lassen. Dabei werden Eingaben wie Dauer, Entfernung und Aktivität berücksichtigt. Mit iGPX werden GPX-Tracks in Routen umwandelt, die Navigation erfolgt inklusive Sprachansagen.

(mit Material von Falk)

Falk Lux 22 und Lux 33 Funktionen im Vergleich (Bild: Falk)

Falk Lux 22 und Lux 33 Funktionen im Vergleich (Bild: Falk)

Falk LUX 22 und Falk LUX 32 bald erhältlich was last modified: Juni 5th, 2013 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.